BNE-Akteur

Netzwerk Klimaherbst e.V. - Münchner Klimaherbst

Der Münchner Klimaherbst hat sich zu einer der wichtigsten und meist beachteten Veranstaltungs- u. Bildungsplattformen für Nachhaltigkeitsthemen in München entwickelt. Durch Workshops, Vorträge und innovative Veranstaltungsformate wird nachhaltiges Leben und Klimaschutz in das Bewusstsein Bürger*innen aller Altersklassen gerückt.
Die Veranstaltungsreihe Klimaherbst gibt es in München schon seit 11 Jahren. Anfangs als loser Zusammenschluss einer Gruppe von verschiedenen im Nachhaltigkeitsbereich arbeitenden Organisationen und Vereinen, welche im Wechsel die Trägerschaft übernahmen, wurde 2015 das “Netzwerk Klimaherbst e.V.” gegründet, um dem/den stetig wachsenden Interesse und Besucherzahlen gerecht zu werden.
Ziel der Veranstaltungsreihe Münchner Klimaherbst ist es, möglichst viele Bürger*innen Münchens für die Themen „Klimawandel und Klimaschutz” zu sensibilisieren. Mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und Veranstaltungsformaten sollen möglichst viele Bevölkerungsgruppen angesprochen werden. Die Teilnehmer sollen aufgefordert werden sich mit einem nachhaltigen Lebensstil auseinander zu setzen und ihnen werden Möglichkeiten aufgezeigt diesen zu implementieren. Dies beginnt bereits mit der partizipativen Erstellung des Programms: Organisationen, Initiativen und Unternehmen, Akteure aus Stadtpolitik und -verwaltung, aber auch engagierte Privatpersonen sind eingeladen, das Programm mitzugestalten.

Kontakt

Netzwerk Klimaherbst e.V.

Parkstraße 18
80339 München

Frau Mona Fuchs

089 552846-23
089 552846-23
info@klimaherbst.de
https://www.klimaherbst.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: "Die Veranstaltungsreihe Klimaherbst gibt es in München schon seit 11 Jahren. 2015 wurde das “Netzwerk Klimaherbst e.V.” gegründet, um dem stetig wachsenden Interesse und den Besucherzahlen gerecht zu werden. Ziel des Netzwerks Klimaherbst ist es Institutionen, Vereine, Organisationen, Stiftungen gemeinsam mit Wissenschaft, ausgewählten Akteuren der freien Wirtschaft sowie Stadtverwaltung und -politik zusammen zu bringen, um eine nachhaltige Lebensweise in München zu etablieren. Hervorzuheben ist die stetige Weiterentwicklung der Netzwerkaktivitäten. So werden derzeit mit über 400 Partner*innen Bildungsveranstaltungen verschiedenster Formate organisiert und sehr öffentlichkeitswirksam durchgeführt."

Übersicht

Aktiv in

Bayern

Bildungsbereiche

Schule, Non-formale und informelle Bildung, Sonstiges

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Energie, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene