Über Uns

Was wir tun

Die Deutsche UNESCO-Kommission ist die zentrale Schnittstelle zwischen der UNESCO sowie der Regierung und Zivilgesellschaft in Deutschland. Sie berät die zuständigen politischen Stellen in allen Fragen, die sich aus der Mitgliedschaft Deutschlands in der UNESCO ergeben, wirkt an der Ausgestaltung der Mitgliedschaft Deutschlands in der UNESCO und trägt zur Umsetzung von UNESCO-Programmen in Deutschland bei. Leitbild ihrer Arbeit ist die Globale Nachhaltigkeitsagenda.

Arbeitsschwerpunkte

Hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für alle
Kinder sitzen in einer Bibliothek an Computern

Bildung

Hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für alle

Bildung ist ein Menschenrecht und der Schlüssel zu individueller und gesellschaftlicher Entwicklung. Sie befähigt Menschen dazu, ihre Persönlichkeit zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen. Bildung stärkt Demokratie, fördert Toleranz und eine weltbürgerliche Haltung. Zugleich ist Bildung Voraussetzung für Nachhaltigkeit.
weiterlesen
Erbe erhalten, Vielfalt und Nachhaltigkeit fördern
Kunstinstallation in den Hamburger Deichtorhallen

Kultur und Natur

Erbe erhalten, Vielfalt und Nachhaltigkeit fördern

Kultur- und Naturerbestätten, Kulturlandschaften, Können, Wissen, Bräuche und Dokumente spiegeln den Reichtum menschlicher Lebensentwürfe und -erfahrungen. Sie sind der Schlüssel zu Geschichte und Zukunft und verbinden Menschen über Grenzen hinweg. Nachhaltigkeit und Menschenwürde stehen dabei im Zentrum.
weiterlesen
Wissen schaffen, verbreiten, teilen
Das Parthenon of books auf der Documenta in Kassel

Wissen

Wissen schaffen, verbreiten, teilen

Wissen und Informationen prägen das Leben aller Menschen weltweit und verändern Gesellschaften. Nur wenn Wissen und Informationen auf Basis einer freien Gesellschaftsordnung entstehen und in Entscheidungen einfließen, entfaltet sich ihr Potenzial zu einer menschenwürdigen Entwicklung.
weiterlesen