Meldung,

Die digitale Transformation in der Bildung inklusiv gestalten

Die Deutsche UNESCO-Kommission lädt am 11. Mai 2021 von 09:00-11:30 Uhr zu der Online-Veranstaltung „Die digitale Transformation in der Bildung inklusiv gestalten“ ein.

Wie kann die digitale Transformation einen Beitrag hin zu einem inklusiveren Bildungssystem leisten? Was sind Gelingensbedingungen und Lösungsansätze für eine inklusive digitale Bildung? Was sind die zentralen Herausforderungen?

Diese und weitere Fragen diskutieren Mitglieder des Expertenkreises Inklusive Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Praxis, Wissenschaft und Bildungspolitik.

Ein besonderer Fokus liegt auf den vier Themenbereichen:

  1. Digitale Anwendungen und ihr Potential für die inklusive Bildung;
  2. Ausstattung und Unterstützung für inklusiv-digitales Lernen;
  3. Inklusive und digitale Schulentwicklung;
  4. Kompetenzen für Lehrkräfte und pädagogisches Personal.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt und wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

Für eine Teilnahme an der Veranstaltung bitten wir Sie um Registrierung unter folgendem Link bis zum 30. April 2021.

Online-Veranstaltung

Die digitale Transformation in der Bildung inklusiv gestalten
11. Mai 2021