BNE-Akteur

Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH

QFC wurde 1994 gegründet und ist 100%-ige Tochter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

QFC ist eine international agierende Projekt- und Qualifizierungsagentur. QFC leistet bereits seit 10 Jahren mit eigenen Initiativen und Projekten aktive Beiträge zur Bildung für nachhaltige Entwicklung.
2008 schloss sich QFC dem Global Compact der UN und ist seitdem aktives Mitglied im Deutschen Global Compact Netzwerk.
QFC ist Trägerin des Qualitässiegels Q3SQ und hat sich gemeinsam mit dem Q3SQ-Netzwerk das Ziel gesetzt, die Umsetzung von Sozial-und Nachhaltigkeitsstandards in die Aus- und Weiterbildung , insbesondere in der chemischen Industrie, zu implementieren. Dafür wurde ein verfahrensbasiertes Auditierungsinstrument entwickelt, das im Netzwerk erprobt, umgesetzt und weiterentwickelt wird

Nach Q3SQ zertifizierte Bildungsdienstleister informieren und qualifizieren die Beschäftigten und die Teilnehmende an Aus- und Weiterbildung über die Nachhaltigkeitsprinzipien, Sozial- und Arbeitsstandards. Sie sind in die Bildungsprogramme implementiert. Es leistet damit einen aktiven Beitrag zur Umsetzung des Aktionsprogramms BNE. Damit werden auch die Nachhaltigkeitsinitiativen der Unternehmen, z.B. Brancheninitiativen Chemie³ unterstützt

QFC unterstützt die Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele, SDG`s der Vereinten Nationen
Mit diesen Aktivitäten leistet QFC einen Beitrag zur Umsetzung des Handlungsfeldes 2: Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lernumgebungen

Kontakt

Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH

Königsworther Platz 6
30167 Hannover

Herr Helmut Krodel

0511 7631-252
0511 7631252
helmut.krodel@qfc.de
https://www.qfc.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: „Das bereits seit über 20 Jahre bestehende Q3SQ-Netzwerk hat sich das Ziel gesetzt, die Umsetzung von Sozial-und Nachhaltigkeitsstandards in die Aus- und Weiterbildung, insbesondere in der chemischen Industrie, zu implementieren. Dazu fanden in den vergangenen 10 Jahren zahlreiche Workshops, Seminare und Sitzungen des Q3SQ-Netzwerkes statt. Entlang einer vom Netzwerk entwickelten Checkliste werden diverse nachhaltigkeitsrelevanter und soziale Anforderungen abgeprüft, die für das Audit erforderlich sind und an die Nachhaltigkeitsberichtsstandards der Global Reporting Initiative angepasst sind. Besonders zu begrüßen ist die Beteiligung des Netzwerks der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Prozess des Weltaktionsprogramms BNE."

Übersicht

Aktiv in

Hessen, Sachsen-Anhalt

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Armutsbekämpfung, Geschlechtergleichstellung, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren