BNE-Akteur

Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg: Eine Schule bewegt sich in Richtung Nachhaltigkeit!

Leitbild

Das Leitbild der Schule benennt Ziele und zu erwerbende Kompetenzen, die im Hinblick auf Bildung für eine nachhaltige Entwicklung wesentlich sind:

Freude am Lernen

Die Erfahrung sinnhaften Lernens aus einem abwechslungsreichen Unterricht heraus soll Freude am Lernen wecken. Wir sehen uns der gezielten Entwicklung von Kompetenzen und vernetztem Wissen verpflichtet.

Kreativität, Leistung und Engagement

Wir begreifen uns als kreative Menschen, die Leistung bejahen und sich auf vielfältige Weise schulisch und sozial engagieren. Wir sind aufgeschlossen, neue Wege zu gehen, und motiviert, unsere Schule stetig weiterzuentwickeln.

Gemeinschaft (er)leben

Im Mittelpunkt unseres täglichen Miteinanders stehen Wertschätzung der anderen, gegenseitiger Respekt, Empathie, Fairness, Toleranz und Menschlichkeit.

Nachhaltigkeitsbericht

Das Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg (FKG) hat am bundesweiten Modellprojekt „Nachhaltigkeitsberichte für Schulen“ teilgenommen und mit einem schulischen Projektteam bestehend aus Vertretern der Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrern sowie zwei Schülerinnen den Nach-haltigkeitsbericht „Eine Schule bewegt sich in Richtung Nachhaltigkeit“ verfasst.
Das Projektteam wurde vom Institut für Nachhaltigkeitsbildung geschult.
Die Verankerung der BNE in Form einer Änderung des Leitbilds unser Schule ist in Vorbereitung (u. a. Aufnahme der Ziele Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz). Die Änderung wird durch das Schulforum verabschiedet.

Kontakt

Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg

Friedrichstraße 22
97082 Würzburg

Herr Dr. Matthias Porsch

0931 453610
porsch@daad-alumni.de
http://www.fkg-wuerzburg.de/

Ausgezeichnet als Lernort

Das sagt die Jury:
„Das Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg hat es geschafft, Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich in seinen Strukturen zu verankern: Nachdem der Lernort nachhaltigkeitsbezogene Projekte, Angebote und Kooperationen an der Schule identifiziert hat, wurde ein überzeugender Nachhaltigkeitsbericht verfasst. Das Gymnasium zeigt, wie ein ganzheitlicher BNE-Ansatz Schritt für Schritt in der Praxis umgesetzt werden kann.“

Übersicht

Aktiv in

Bayern

Bildungsbereiche

Schule

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Gesundheit, Geschlechtergleichstellung, Energie, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Interkulturelles Lernen, Menschenrechte, Sport

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene