BNE-Akteur

bude bauen by wildocation

Kontakt

Florian Hirsch - wildocation

Hiddenseestrasse 1B
13189 Berlin

Herr Florian Hirsch

0178 9192827
0178 9192827
info@budebauen.org
https://www.budebauen.org

Als Kinderladen-Erzieher für eine Gruppe von 16 Kindern im Alter von 1 bis 6 erlebe ich in Berlin alltäglich, dass Raum erstritten und verhandelt werden muss. Raum für Kinder erst recht. Und freie Optionsräume für Kinder in der Stadt noch viel mehr.

Wenn ich Kindern erzähle, dass ihr Tun und Handeln wichtig ist, so prasseln mir im selben Gedankengang die Einflüsse entgegen, die freies kindliches Tun konkret verbarrikadieren.

„Bude bauen“ ist ein Aufruf zur unmittelbaren Aktion, zu Primärerfahrung in ganzheitlichem Sinne.
Entstanden im ersten Lockdown 2019 als scheinbar nichts möglich war entpuppte sich der Home-Nursing-Auftrag an alle Eltern, mit ihren Kindern vor der Haustür oder im Berliner Umland aus Ästen, rumliegendem Holz und mit viel gemeinsamer Zeit eine Bude zu errichten als lebensnotwendiger Raum für Entspannung und Kreativität. Die Aktion ist niederschwellig, extrem anregend und fast überall zu realisieren.

Die Aktion des Bude Bauens fördert die frühkindliche Erfahrung von eigenverantwortlichem Tun und schafft nachhaltig Werte:
Gemeinschaftliches handeln, selbstverantwortliches soziales organisieren und eigene Bedürfnisse in den dynamischen Prozess der Gruppe zu integrieren sind nur spärliche Auszüge aus den vielfältigen Erfahrungen und Kompetenzen, welche Kinder, Jugendliche, lehrende Erwachsene und zunehmend auch Therapiepatienten an sich und mit anderen erleben. Trotz der Barrieren von Individualismus, sozialer Isolation und Verteilungsungerechtigkeit.

Übersicht

Aktiv in

Berlin, Brandenburg

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Bauen und Wohnen, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Menschenrechte, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend