BNE-Akteur

BNE- und Schulentwicklungsprojekt "Ein neuer Anfang" (ENA)

Seit 2014 haben die drei Filmproduzenten, Oliver Elias (Round Pictures), Andreas Lucas (FunDeMental), Martin Hoffmann (RGB Storynetwork), und Christel Brunn, als Herstellungsleiterin das BNE- und Schulentwicklungsprojekt "Ein neuer Anfang" (ENA) entwickelt und die für die praktische Umsetzung notwendigen Kooperationspartner gewonnen.

Zu den Kooperationspartnern gehören, neben Institutionen für die schulische Praxis und für die wissenschaftliche Begleitung und Evaluation, auch Partner für Rechtsberatung und Wirtschaftsprüfung.

Das Projekt soll in einer einjährigen Entwicklungsphase, in der schon einzelne Projektbausteine entstehen, sowie einer 4-5jährigen Umsetzungsphase in zunächst 40 niedersächsischen Schulen realisiert werden. Über diese Projektdauer hinaus ist das Projekt räumlich und zeitlich unbegrenzt skalierbar.

Kontakt

Ein neuer Anfang e.V.

Niddastraße 64
60329 Frankfurt am Main

Frau Christel Brunn

069 97950570
069 97950570
cb@ein-neuer-anfang.de
http://www.ein-neuer-anfang.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: „Das zentrale Ziel des Projekts „Ein neuer Anfang“ (ENA) ist die aktive Beteiligung von Jugendlichen. Schülerinnen und Schülern soll eine intensive Auseinandersetzung mit der Frage, wie ein Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft gelingen kann, ermöglicht werden. Bereits jetzt, zu Beginn der Initiative, sind professionelle Strukturen erkennbar und Partner verschiedenster Bildungsbereiche an der Umsetzung beteiligt. Es ist davon auszugehen, dass das Netzwerk in Zukunft mindestens national sichtbar ist – ENA soll nach einjähriger Entwicklungsphase in zunächst 40 niedersächsischen Schulen starten und verfügt somit über großes Potenzial, um BNE in die Breite zu tragen.“

Übersicht

Aktiv in

Hamburg, Hessen, Niedersachsen

Bildungsbereiche

Schule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Armutsbekämpfung, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Wasser, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Mobilität und Verkehr, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Bauen und Wohnen, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Migration

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene