BNE-Akteur

BBS 1 Uelzen: Wir leben Nachhaltigkeit!

Kontakt

Berufsbildende Schulen 1 Uelzen

Scharnhorststr. 10
29525 Uelzen

Herr Oberstudiendirektor Stefan Nowatschin

0581 9556
0581 9556
schulleiter@bbs1uelzen.de
http://www.bbs1-uelzen.de

Die Berufsbildenden Schulen 1 Uelzen – Umweltschule in Europa, Regionales Kompetenzzentrum für die nachhaltige berufliche Bildung - sind die erste Berufsbildende Schule in Deutschland, die den Deutschen Nachhaltigkeits-kodex im Leitbild, im Schulprogramm und in der Organisationsstruktur systematisch verankert haben. Dafür wurden sie vom Rat für nachhaltige Entwicklung 2016 mit dem Qualitätssiegel Werkstatt N sowie durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission als herausragender Lernort der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Die strategische Verankerung von Nachhaltigkeit als integraler Grundgedanke in der Lebens- und Berufswelt im Leitbild, Schulprogramm und in der Organisationsstruktur stellt einen wichtigen Meilenstein bei der qualitativen Weiterentwicklung der Schule dar, zu der auch die Integration von (Berufs-) Bildung für nachhaltige Entwicklung in das Unterrichtsgeschehen, die Stärkung der bildungsgangs-übergreifenden Zusammenarbeit sowie die Kooperation mit externen Akteuren auf lokaler / regionaler, nationaler und internationaler Ebene gehört.
In Anlehnung an den Nationalen Aktionsplan BNE haben die BBS 1 Uelzen einen Schulischen Aktionsplan BNE-BBNE im August 2017 erstellt und mit einem systematischen BNE-Projektmanagement umgesetzt und evaluiert.
Das im Sommer 2015 beschlossene Nachhaltigkeitskonzept ist vollständig operationalisiert und wird bis Juni 2018 evaluiert. Das Konzept eignet sich zum Transfer.

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „Die Berufsbildenden Schulen I Uelzen haben den Deutschen Nachhaltigkeitskodex in ihrem Leitbild, im Schulprogramm und in der Organisationsstruktur erfolgreich verankert. Gemeinsam setzt die Schulgemeinschaft den schulischen Aktionsplan BNE um; jährlich verfassen die Schulen einen am DNK orientierten Nachhaltigkeitsbericht und nutzen BNE gezielt für die qualitative Weiterentwicklung. Die BBS I Uelzen zeigen damit auf beeindruckende Weise, wie BNE systematisch an berufsbildenden Schulen umgesetzt werden kann. Die vielen nationalen und internationalen Partnerschaften zeigen darüber hinaus, welche Strahlkraft nationale BNE-Expertise entfalten kann.“

Übersicht

Aktiv in

Niedersachsen

Bildungsbereiche

Berufliche Bildung

Thematische Schwerpunkte

Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Geschlechtergleichstellung, Wasser, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Mobilität und Verkehr, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Bauen und Wohnen, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Interkulturelles Lernen, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Sport

Sonstige Themen

Durch den Bildungsauftrag und die berufliche Qualifizierung der regionalen Fachkräfte sowie unsere vielfältigen Lernort- und Bildungskooperationen tangieren wir alle o. a. Themenschwerpunkte.

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene

Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken

BBS-Futur 2.0, BilRess-Netzwerk, Netzwerk der Umweltschulen in Europa, Netzwerk der BNE-Ausgezeichneten, Partner von education21 (Schweiz)