BNE-Akteur

Bauernhof im Koffer

Kontakt

Bauernhof im Koffer

In der Heilen 13
51429 Bergisch Gladbach

Frau Dr. ing.agrar Barbara Steinrück

0170 201 52 91
0170 201 52 91
info@bauernhof-im-koffer.de
http://www.bauernhof-im-koffer.de

Als mobiles Angebot erreicht der Bauernhof im Koffer Kinder ab 5 Jahren in Kindergärten, Kindertagesstätten, Familienzentren, Museen, Grundschulen oder Jugendeinrichtungen, um mit einem situationsbezogenen Ansatz den Kindern ihrem Alter entsprechend die Grundlagen zur Landwirtschaft und die Entstehungsgeschichte unserer wichtigsten Lebensmittel zu erklären.

Unter Ansprache aller Sinne wird der Weg der Lebensmittel vom Acker über den Stall auf den Tisch nachvollzogen. Dabei wird klar, dass nichts von dem, was wir essen, "einfach so vom Himmel fällt", sondern Teil eines komplexen Systems ist. Dieses altersgerecht zu vermitteln und zu veranschaulichen, ist wesentliche Motivation und Aufgabe der Vermittlung. Dabei wird das Verständnis geweckt, dass das Essen auf dem Teller einen Einfluss auf die Umwelt und die Umwelt einen Einfluss auf das Essen hat - somit jeder mit jeder Mahlzeit einen Beitrag zu mehr klimagerechter und gesunder Ernährung leisten kann.

Jahreszeiten, Regionalität und Saisonalität der Lebensmittel werden dabei besonders betont. Durch Bezüge zum Lebensumfeld der Kinder wird das Wissen veranschaulicht. Das Aufgreifen von Materialien aus dem Alltag der Kinder trägt das Wissen in die Familien hinein. Somit leistet der Bauernhof im Koffer einen Beitrag zu Gesundheit und Wohlergehen, hochwertiger Bildung, verantwortungsvollen Konsum und zum Klimaschutz.

Projektleitung ist seit 2011 die promovierte Agraringenieurin Barbara Steinrück.

Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

Übersicht

Aktiv in

Nordrhein-Westfalen

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Kulturelle Vielfalt, Klima, Lokale Agenda 21, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals

Weltaktionsprogramm

Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene

weitere Informationen