Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Juni 2011

"Inklusive Bildung in Deutschland stärken"

Deutsche UNESCO-Kommission verabschiedet Resolution

Die 71. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission hat am 24. Juni 2011 in Berlin eine Resolution zur inklusiven Bildung verabschiedet. Darin appelliert die DUK, die Sonderschulen planvoll in das allgemeine Schulwesen zu überführen.

Sie fordert Bund, Länder und Kommunen auf, zügig Aktionspläne zur inklusiven Bildung zu erarbeiten und die in den Schulgesetzen der Länder bisher enthaltenen Vorbehalte gegenüber Integration oder Inklusion aufzuheben. Alle kommunalen Strukturen sollen in die inklusive Entwicklung eingebunden und die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und sozialen Diensten mit allen Bildungseinrichtungen gefördert werden. Inklusive Bildung soll außerdem als Leitidee in der Aus- und Fortbildung aller pädagogischen Berufe verankert werden.

Die DUK verweist in ihrer Resolution auf das in der UN-Behindertenrechtskonvention verankerte Recht auf gemeinsamen Unterricht an einer allgemeinen Schule, unabhängig von besonderen Lernbedürfnissen, Behinderung, Geschlecht oder Herkunft. Die UN-Konvention gilt in Deutschland seit 2009. Bei der Entwicklung hin zu einem inklusiven Bildungswesen hat Deutschland jedoch einen erheblichen Nachholbedarf. Der Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung für alle Menschen weltweit ist eines der wichtigsten Ziele der UNESCO.

Weitere Informationen:
Resolutionstext
DUK-Expertenkreis "Inklusive Bildung"  
Portal Inklusive Bildung

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...