BNE-Akteur

Umweltschulen in Hessen

"Umweltschule - Lernen und Handeln für unsere Zukunft" ist eine Auszeichnung, die vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und vom Hessischen Kultusministerium für das besondere Engagement einer Schule im Bereich Umwelbildung vergeben wird. Gewürdigt wird die Verbesserung der Qualität von Unterricht und Schulleben im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Kontakt

Landeskoordniation hessische Umweltschulen

Mainzer Straße 80
c/o Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschut, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
65189 Wiesbaden

Frau Silke Bell

0611 815-1361
0611 8151361
silke.bell@kultus.hessen.de
http://umweltschule-hessen.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Das sagt die Jury:
„Das Netzwerk Umweltschulen in Hessen unterstützt Schulen dabei, eine Transformation in Richtung Nachhaltigkeit im Sinne des Whole Institution Approach zu vollziehen. Die Zahl der Hessischen Umweltschulen steigt Jahr für Jahr und liegt zurzeit bei 184 Schulen aller Schulformen. Die BNE-Aktivitäten und Kooperationen des Netzwerks haben sich erkennbar qualitativ gesteigert. Das Netzwerk trägt vorbildhaft dazu bei, Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen.“

Übersicht

Aktiv in

Hessen

Bildungsbereiche

Schule

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Gesundheit, Energie, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Bauen und Wohnen, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene