Junges Forum

Im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission arbeiten etwa 20 Menschen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren ehrenamtlich zusammen. Dieses Gremium berät die Organe der Deutschen UNESCO-Kommission.

Das Junge Forum bringt genuin junge Ideen und Perspektiven einer gesellschaftlichen und fachlichen Vielfalt junger Menschen ein, bindet sie in Entscheidungen ein und beteiligt sie an der Gestaltung und Durchführung von Programmen und Projekten im UNESCO-Umfeld. Der Vorstand der Deutschen UNESCO-Kommission hat das Junge Forum 2021 zum ersten Mal für eine Mandatsperiode von drei Jahren berufen. Die zweite Mandatsperiode läuft von 2024-2026.

Mitglieder des Jungen Forums (Stand 1. Januar 2024)

Anastasia Aprelkova

Anastasia studiert Kunstvermittlung und Kulturmanagement in Düsseldorf. Sie ist kulturweit-Alumna und Mitglied im Fachausschuss Kultur der DUK. Besonders begeistern sie die Themen Partizipation, Kulturgüterschutz sowie die auswärtige Kultur- und Bildungspolitik.

Lukas Denis

Mitglied im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission

Alexandra Dunayeva

Mitglied im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission

Fabian Ernstberger

Fabian ist gelernter Bankkaufmann und engagiert sich in vielfältigen Gremien zu den Themen „Jugendbeteiligung in der Politik“ und „Bildung nachhaltige Entwicklung“. Beispielsweise vertritt er das „youpaN“ in der „Nationalen Plattform BNE“ des BMBF.

Jan Hägerling

Vertreter des Bund der Deutschen Landjugend e. V.

Paul Klahre

Paul engagiert sich für Jugendpartizipation und Friedensarbeit im nationalen und internationalen Kontext, insbesondere bei der Weltorganisation der Pfadfinder*innenbewegung. Er studierte Internationale Beziehungen, Menschenrechte, Frieden und Entwicklung und war 2020 deutscher UN-Jugenddelegierter. Paul war bei der UNESCO in Paris tätig und ist gewähltes Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission.

Nelson Kück

Vertreter, kulturweiter e. V.

kulturweiter e. V. ist der Alumniverein des Freiwilligendienstes kulturweit der Deutschen UNESCO Kommission. Er setzt sich für die Förderung von Bildung, die Vernetzung der Alumni-Projekte nach außen und untereinander und das gesellschaftliche Engagement ehemaliger kulturweit-Freiwilliger ein.

Jasmin Möller

Jasmin ist ausgebildete Notfallsanitäterin in Schleswig-Holstein. Sie beteiligt sich politisch und gesellschaftlich in vielfältigen Gremien und Organisationen vor Ort. Dabei möchte sie sich vor allem für Gleichberechtigung in der sozial-ökologischen Transformation stark machen und den bewussten Umgang zur Nachhaltigkeit von jungen Menschen fördern.

Klaas Jaspar Moll

Klaas studiert Politikwissenschaft an der FU Berlin. 2023 absolvierte er sein Auslandsjahr mit dem Freiwilligendienst kulturweit in Ägypten. In seiner Freizeit schreibt er für die Berliner OSI-Zeitung. Der internationale Austausch und die Chancengleichheit sind seine Kernanliegen.

Cosima Riese

Hallo,

Ich bin Cosima aus Erfurt und studiere gerade Architektur. Meine Lieblingsthemen sind Klimaschutz und Kunst, welche eigentlich auch in fast all meinen Lebensbereichen zu finden sind. Ich war lange Zeit als Kampagenensprecherin für FridaysForFuture aktiv und nach dem Abitur über den Freiwilligendienst Kulturweit für ein halbes Jahr in einem ungarischen Geopark. Danach habe ich einen Zwischenstopp als Bundesfreiwillige an der Nordsee im Nationalpark Wattenmeer gemacht – alles von unendlich vielen Kritzeleien und Bildern begleitet. In Weimar beschäftige ich mich jetzt auch mit Kunst und Kultur und architektonischem Erbe. Mein Ziel ist die Verknüpfung dieser beiden Themen. Zum Beispiel versuche ich mich im Moment an der Studiengangs Re-Akkreditierung, indem ich mich für mehr Nachhaltigkeit in der Architekturlehre ein setze.

Lennart Schulze

Lennart engagiert sich für die Gestaltung von und Teilhabe an neuen Technologien und Nachhaltigkeit. Er studierte Informatik in Stuttgart, Seoul und New York und arbeitete in internationalen Technologieunternehmen an Quantencomputing und KI. Er war Youth Envoy sowie Carlo-Schmid-Fellow für digitale Kreislaufwirtschaft bei der ITU der UN. Er ist ein Gründungsmitglied des Jungen Forums.

Emma Steinbrück

Emma ist ehemalige Schülerin einer UNESCO-Projektschule und Mitglied im Fachausschuss Bildung der DUK. Sie ist Studentin und engagiert sich in der Jugendarbeit in der Kirche. Ihr ist es ein Anliegen, auf Gleichberechtigung von Minderheiten und Frauen, sowie auf Nachhaltigkeit im Umgang mit Resourcen hin zu wirken.

Annabell Trautmann

Mitglied im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission

Unurjavkhlan Tuvshinbayar

Mitglied im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission

Hannes Vogel

Hannes Vogel hat Physik an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Stockholm studiert. In der Deutschen Physikalischen Gesellschaft hat er die Interessen von 30.000 jungen Physikern vertreten. Nach Stationen am Deutschen Bundestag und in der Politikberatung, arbeitet er inzwischen bei dem Startup Proxima Fusion, das das weltweit erste Fusionskraftwerk bauen möchte. Dabei ist Hannes zuständig für die Politikarbeit und baut Partnerschaften mit Wissenschaft und Industrie auf. Hannes ist Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission und Mitglied im Fachausschuss Wissenschaft.

Mirwais Wafa

Mirwais ist Student der Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Würzburg. Er engagiert sich seit 2019 für die UNESCO und Deutsche UNESCO Kommission. Er hat den Prozess, der zum Jungen Forum der Deutschen UNESCO Kommission geführt hat, begleitet.

Anna-Maria Wedewardt

Mitglied im Jungen Forum der Deutschen UNESCO-Kommission

Friederike Zurhake

Friederike ist vor allem als Bundesjugendvertreterin des DBSV und in der Jungen Retina, sowie in mehreren anderen ehrenamtlichen Organisationen im Bereich Jugend, Bildung und Inklusion tätig. Da sie selber gesetzlich blind ist, liegt ihr das Thema Gleichberechtigung sehr am Herzen. Sie studiert Psychologie und Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

weitere Artikel

Ausschüsse

Wer wir sind

Ausschüsse

Die Deutsche UNESCO-Kommission beraten Fachausschüsse, Ad-hoc-Ausschüsse und Projektgruppen.
weiterlesen