BNE-Akteur

Gib Abfall einen Korb

Kontakt

Zeitbild Verlag

Wattstraße 11
im Ahoy! Berlin
13355 Berlin

Herr Frederic Markus

030 3200190
030 32001943
frederic.markus@zeitbild.de
http://www.zeitbild.de/abfall

"Gib Abfall einen Korb” ist das bundesweite Unterrichts- und Mitmachprojekt zum Thema Littering. Mit jährlichen Unterrichtsmaterialien, Förderung für Projekttage und Schulaktionen und einem Online-Quiz unterstützen wir Lehrkräfte, Jugendliche und Umweltbildungsfachleute dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel Abfall und Littering umzusetzen.

Seit 2021 unterstützen wir Jugendliche bei ihrem Engagement für Natur und Umwelt und haben dafür auf der Website von Gib Abfall einen Korb eine Reihe von Tipps, Hacks und Do-It-Yourself-Ideen zum Thema Abfall bereitgestellt. Hier finden die Jugendlichen auch ein speziell entwickeltes „Digital Litter-Date“, bei dem sie in der Gemeinschaft mit anderen das Thema Abfall im Rahmen eines Quiz' und Video-Calls entdecken können. Mehr unter www.gib-abfall-einen-korb.de

Gib Abfall einen Korb unterstützt Jugendliche dabei, noch besser mit Abfall umzugehen. Damit möglichst viele Jugendliche sich dafür einsetzen können, haben sich im Jahr 2013 Experten aus Bildung, Umwelt, Forschung und Wirtschaft in Deutschland zum Netzwerk „Gib Abfall einen Korb“ zusammengeschlossen und das gleichnamige Schulprojekt initiiert: Der Zeitbild Verlag, die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU), das Institut Futur an der Freien Universität Berlin und der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie.

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: „Der Zeitbild Verlag ist seit über 50 Jahren auf die Entwicklung von Materialien und die Durchführung von Projekten zur schulischen und außerschulischen Bildung für Kinder und Jugendliche spezialisiert. Mit dem Bildungsprogramm „Gib´ Abfall einen Korb“ wurde ein professionalisiertes, langjähriges Netzwerk geschaffen, das BNE ins Zentrum rückt. Dabei ist davon auszugehen, dass das Netzwerk auch in Zukunft weiter konkrete Projekte zur Abfallvermeidung anstößt. Der gut strukturierte Monitoringprozess, der die Reflexion aller Akteure einbezieht und Anpassungen für Folgejahre möglich macht, ist besonders hervorzuheben.“

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Digitalisierung, Energie, Ernährung, Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Klima, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals, Sport, Wasser

Sonstige Themen

Umweltbildung, Integration, Demokratieerziehung, Politische Bildung

UN-Dekade BNE

Mitglied Runder Tisch der UN Dekade BNE

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene