BNE-Akteur

Draußenschule - LANDSCHAFTSABENTEUER

Kontakt

LANDSCHAFTSABENTEUER

Am Sande 49
21335 Lüneburg

Herr Johannes Plotzki

04131-2198511
04131-2198511
plotzki@landschaftsabenteuer.de
https://www.landschaftsabenteuer.de/

Die „Draußenschule“ ist eine Form des fächerverbindenden, handlungsorientierten und lebensweltbezogenen Unterrichts am realen Ort. Dabei verlassen die teilnehmenden Schulklassen im gesamten Schuljahr einmal pro Woche den Klassenraum und suchen regionale Natur- und Kulturräume auf. Die wöchentlichen Draußentage sind Teil der Unterrichtsarbeit und verfolgen neben fachlichen auch soziale Lernziele. So gelingt es, auch diejenigen Schülerinnen und Schüler während ihrer Unterrichtszeit handlungsorientiert an Naturphänomene heranzuführen, die sonst nur wenige oder keine Naturerfahrungen machen. Die Kinder erleben sich draußen als Gemeinschaft unter völlig anderen Vorzeichen als im Innenraum.

Durch die "Draußenschule" kommen Schülerinnen und Schüler dorthin, wo biologische Vielfalt zu entdecken ist und lernen sie bewusst wahrzunehmen und zu schätzen. So erleben sie unmittelbar auch unter welchen Voraussetzungen vielfältiges Leben möglich ist und lernen handlungsorientiert, was sie selbst dazu beitragen können. Außerdem kann das Erlernen von Wertschätzung der biologischen Vielfalt in der Natur zu einer Wertschätzung von Vielfalt generell (Stärken, Lebensstile, Religionen, Weltanschauungen) beitragen.

Ausgehend von der ökologischen Dimension werden in der Draußenschule Verknüpfungen zu wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Aspekten deutlich.
Die Draußenschule besitzt im Vergleich zum „Indoor-Unterricht“ im Klassenzimmer einen deutlichen Mehrwert im Sinne einer BNE.

Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

Ausgezeichnet im
UNESCO-Programm BNE 2030


Übersicht

Aktiv in

Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Bildungsbereiche

Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Energie, Ernährung, Kulturelle Vielfalt, Klima, Lokale Agenda 21, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals, Wasser

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene