BNE-Akteur

BNE erleben am Landgut Kemper & Schlomski

Kontakt

Landgut Kemper & Schlomski

Großröhrsdorfer Straße 3
01825 Liebstadt

Frau Bärbel Kemper

035025 54592
bne@lgks.eu
https://lgks.eu/

Das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Dresden. Es umfasst vielfältige Offenlandflächen sowie artenreiche Wälder, die im Einklang mit der Natur weiterentwickelt werden. Diese gehören zum NATURA 2000-Netzwerk und liegen im FFH-Gebiet Müglitztal. Zahlreiche Mitstreiter aus Wissenschaft und Praxis engagieren sich seit 20 Jahren zum Gelingen unserer Projekte. Prämiert wurde dies u.a. mit dem DEUTSCHEN Waldpreis, dem Sächsischen Zukunftspreis oder dem Monatsprojekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt sowie der UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen. In den Projekten binden wir die Bevölkerung aktiv mit ein, entwickeln dazu Bildungsangebote und regen mit unserer intensiven Öffentlichkeitsarbeit zur Nachahmung an. Dabei bestehen langjährige Kooperationen mit KiTas, Schulen, Vereinen und weiteren Institutionen. Inzwischen können Kinder in ganz Deutschland teilhaben und sich engagieren, z. B. im Rahmen von BNE-Klassenfahrten. Wir bieten sowohl digital mit unserem Lernportal „Entdeckertour Müglitztal“ oder den Lernmaterialien zur Unterrichtsgestaltung (orientiert am Lehrplan), als auch live vor Ort durch Exkursionen und Walderlebnis-Rallyes ein abwechslungsreiches und nachhaltiges Bildungsangebot. Wir sind der Partner für BNE rund um Artenvielfalt und Naturschutz. Denn nur, wenn es uns gelingt, die Jüngsten für unsere Natur und die herrliche Vielfalt zu begeistern, werden wir die großen Aufgaben, die vor uns liegen, meistern können!

Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

BNE Auszeichnungen

Ausgezeichnet im
UNESCO-Programm BNE 2030


Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Sonstiges In unseren langjährigen Kooperationen spielen auch Hochschulen eine bedeutende Rolle, die unsere Projekte wissenschaftlich begleiten, z. B. Technische Universität Dresden oder auch die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde.

Thematische Schwerpunkte

Digitalisierung, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Klima, Lokale Agenda 21, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals, Wasser

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Nationale Plattform Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene

Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken

Anbieter im BNE-Portal Sachsen; Mitarbeit in der BNE-Beratungsgruppe - Strategie und Umsetzung: Umsetzung der Sächsischen Landesstrategie Bildung für nachhaltige Entwicklung