UNESCO-Projektschule Edith-Stein-Schule Ravensburg & Aulendorf

Gleiche Chancen für Alle

Die Namensgeberin der Schule, Edith Stein, war eine deutsche Philosophin und Frauenrechtlerin jüdischer Herkunft. Ihr Einsatz für die Menschenrechte gilt der Schule als Inspiration. Fast 2000 Jugendliche und rund 150 Lehrkräfte gehören zur Edith-Stein-Schule. Das Bildungsangebot erstreckt sich über sämtliche Abschlussmöglichkeiten bis zur Berufsausbildung und zum Abitur.

Illustration UNESCO-Projektschulen

Fakten

  • Aufnahmejahr: 2009
  • Status: Anerkannt
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Schulform: Diverse
  • Webseite: www.ess-rv.de

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein Schule fühlen sich dem Umweltschutz in besonderem Maße verpflichtet. Getreu dem Motto, global denken und lokal handeln, entschloss sich die Schulgemeinschaft, das Schulgelände reichhaltig zu bepflanzen und einen "UNESCO-Wald" entstehen zu lassen. Dieser ergänzt das bereits seit 1996 existierende Feuchtbiotop. Es bietet Amphibien nicht nur eine alternative Ausweichmöglichkeit zum nah gelegenen Waldgebiet, sondern ermöglicht ebenso naturnahen Biologieunterricht.

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung

Die Edith-Stein-Schule hat sich den Einsatz für die weltweite Geltung der Menschenrechte und die Demokratisierung zur Aufgabe gemacht. Jährlich wird hierzu der Eine-Welt-Tag begangen und Spenden für Schulprojekte im Ausland gesammelt. So können beispielsweise eine Schule in Bangladesch, Waisen- und Bildungsprojekte in Ecuador sowie mehrere Bildungsprojekte in Namibia und Simbabwe unterstützt werden.

weitere Artikel

UNESCO-Projektschule werden
Auf einem Schulhof lassen dutzende Schülerinnen Luftballons in die Höhe steigen.

Bildung

UNESCO-Projektschule werden

Die Aufnahme in das Netzwerk der UNESCO-Projektschulen in Deutschland erfolgt in drei Stufen: Interessierte Schule auf Länderebene, Mitarbeitende Schule auf nationaler Ebene und anerkannte UNESCO-Projektschule als Teil des weltweiten Netzwerks. Der gesamte Zertifizierungsprozess dauert vier bis sechs Jahre.
weiterlesen
UNESCO-Projektschule sein
UNESCO-Projektschule Gruppenbild Sustainable Development Goals

Bildung

UNESCO-Projektschule sein

UNESCO-Projektschulen gestalten das Schulleben im Sinne des interkulturellen Lernens. Sie engagieren sich für eine Bildung, die es Menschen ermöglicht, ihre individuelle Persönlichkeit zu entfalten und ein erfülltes Leben zu führen. Das Ziel: Zusammenleben lernen in einer pluralistischen, kulturell vielfältigen und nachhaltigen Welt.
weiterlesen