UNESCO-Projektschulen in Bremen

Exemplarische Porträts der UNESCO-Projektschulen in Bremen

Bildung ist der beste Weg, um Armut zu überwinden. Die UNESCO-Projektschulen in
Bremen kooperieren daher mit zahlreichen Schulen in Entwicklungsländern. Schülerinnen
und Schüler tragen dazu bei, das Recht auf Bildung für alle zu verwirklichen und mit Bildung Wege aus der finanziellen Armut zu finden.
 

Kaufmännische Lehranstalten Bremerhaven
Schulgebäude KLA

UNESCO-Projektschulen

Kaufmännische Lehranstalten Bremerhaven

An den Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven werden über 1.400 Jugendliche in fast allen kaufmännischen Berufen dual ausgebildet. Als anerkannte UNESCO-Projektschule übernehmen die Lehranstalten gesellschaftliche Verantwortung, um die Welt in einem friedlichen Geist nachhaltig zu gestalten.
weiterlesen

weitere Artikel

UNESCO-Projektschulen in Deutschland
Kunstinstallation

Bildung

UNESCO-Projektschulen in Deutschland

Die knapp 300 UNESCO-Projektschulen integrieren die UNESCO-Bildungsansätze in ihr Schulprogramm, erproben Unterrichtskonzepte, bilden ein aktives Netzwerk, organisieren Seminare sowie nationale und internationale Austauschprogramme und verbreiten die UNESCO-Bildungsansätze in ihrem Umfeld und den lokalen Bildungslandschaften.
weiterlesen
UNESCO-Projektschulen weltweit

Bildung

UNESCO-Projektschulen weltweit

Das weltweite Netzwerk der UNESCO-Projektschulen nennt sich ASPnet - UNESCO Associated Schools Network - und wurde 1953 unter Beteiligung Deutschlands gegründet. Weltweit sind über 11.500 Schulen in mehr als 180 Ländern Mitglieder des internationalen Netzwerkes.
weiterlesen