Expertenkreis Inklusive Bildung

In dem Expertenkreis wirken dreißig zentrale Akteure der inklusiven Bildung in Deutschland mit. Diese sind vom Vorstand der Deutschen UNESCO-Kommission berufen worden. Durch regelmäßigen Austausch vernetzt der Expertenkreis Akteure der Inklusiven Bildung auf nationaler Ebene und bündelt Kompetenzen. Er setzt sich für die Breitenwirkung des Konzepts inklusiver Bildung ein und stellt Expertise für den Prozess hin zu einem inklusiven Schulsystem bereit. Der Kreis tagt mindestens einmal im Jahr.

Vorsitz

Ute Erdsiek-Rave, Ministerin a. D.
 

Mitglieder