Auf ein Wort,

Künstliche Intelligenz - wo steht der Globale Süden?

Die UNESCO-Empfehlung zur Ethik Künstlicher Intelligenz (KI) ist der erste global verhandelte Völkerrechtstext in diesem wichtigen Zukunftsfeld. Einen besonderen Fokus legt sie auf die Belange der ärmeren Staaten und Fragen der internationalen Zusammenarbeit. Mit Emma Ruttkamp-Bloem und Philipp Olbrich sprechen wir über die Perspektive von Ländern aus dem Globalen Süden auf das Thema KI.

Zurück zur Übersicht