Fachausschuss Wissenschaft

Fachausschüsse beraten die Deutsche UNESCO-Kommission. Ihre Mitglieder werden vom Vorstand für jeweils drei Jahre berufen. Der Fachausschuss Wissenschaft begleitet die Umsetzung des UNESCO-Wissenschaftsprogramms in Deutschland, sichert die Zusammenarbeit zwischen den Nationalkomitees (IHP, IOC, MAB, IGCP) und erarbeitet eigene Positionen. Er tagt mindestens einmal im Jahr. Schwerpunkte der Arbeit der letzten Jahre waren Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung, Wissenschaftskooperation mit Entwicklungsländern und Wissenschaftsfreiheit. Der Fachausschuss beschäftigt sich mit den Auswirkungen der digitalen Transformation und der Covid-19-Pandemie auf die Wissenschaft, u.a. mit Open Science. 

Vorsitz

Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge
Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik und Professorin für Globale Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bonn, beides seit März 2020. Die  Entwicklungs- und Wissenssoziologin war zuvor Leiterin der Abteilung Sozialwissenschaften am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung sowie Professorin für Sozialwissenschaften in den marinen Tropen an der Universität Bremen. Neben vielen anderen Funktionen ist sie Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen.

Mitglieder