Meldung,

Spenden #FuerNotreDame

Am 15. April 2019 hat ein verheerender Brand große Teile der Kathedrale Notre-Dame in Paris zerstört. Die UNESCO kooperiert mit den französischen Verantwortlichen bei der Analyse der Schäden und dem Wiederaufbau der Kathedrale. Über ein Spendenkonto können Menschen in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus dringend notwendige Arbeiten an der weltberühmten Kathedrale unterstützen.

Spendenkonto bei der Sparkasse Köln-Bonn #FuerNotreDame

Kontoinhaberin: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Stichwort: Notre-Dame
IBAN: DE71370501981914191414
BIC: COLSDE33

Auf Überweisungsträgern wird um vollständige Angabe der Adresse gebeten. Spendende erhalten bei Beträgen über 200€ unaufgefordert eine Spendenquittung. Bei Beträgen unter 200€ ermöglicht die Vorschrift des § 50 Abs. 2 Nr. 2 EStDV eine Vereinfachungsregelung. Zur steuerlichen Geltendmachung der Spende reicht der Zahlbeleg (Kontoauszug, ggf. Onlineausdruck mit Name und Kontonummer des Leistenden).