UNESCO-Lehrstuhl für Interdisziplinäre Meereswissenschaften

Erforschung von Küstenregionen

Illustration UNESCO-Lehrstühle

Fakten

  • UNESCO-Lehrstuhl seit 1997
  • Hochschule: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Link zum Lehrstuhl

Der Lehrstuhl konzentriert sich in seiner Forschung auf Veränderungen des Meeresspiegels, Küsten- und Schelfentwicklungen, Veränderungen in Flussdeltasystemen und aktuelle geomorphologische Prozesse an Küsten.

Bereits seit 2012 bildet der UNESCO-Lehrstuhl für Interdisziplinäre Meereswissenschaften mit fünf weiteren Fakultäten des Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (GEOMAR), des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) und der Muthesius Kunsthochschule das als Forschungsvorhaben in Deutschland einzigartige Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“, welches im Rahmen der Exzellenzinitiative von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Auftrag von Bund und Ländern gefördert wird.

Im Einklang mit den Zielen des Clusters konzentriert sich der Lehrstuhl in seiner Forschung auf Veränderungen des Meeresspiegels, Küsten- und Schelfentwicklungen, Veränderungen in Flussdeltasystemen und aktuelle geomorphologische Prozesse an Küsten.

Publikation

Scientific Research for Sustainable Development - UNESCO Chairs in Germany.
German Commission for UNESCO, 2017

Lehrstuhlinhaber

Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls für Interdisziplinäre Meereswissenschaften (UNESCO Chair on Intergrated Marine Sciences) sind seit 2019 Prof. Dr. Arne Körtzinger und Dr. Jörn Schmidt.

Prof. Dr. Körtzinger ist Meereschemiker am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel sowie Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Dr. Schmidt ist Fischereibiologe an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

weitere Artikel

UNESCO-Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management

UNESCO-Lehrstühle

UNESCO-Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management

In enger Zusammenarbeit mit vielen europäischen und arabischen Partnern forscht der UNESCO-Lehrstuhl zum Wasser-Energie-Nahrungsgefüge.
weiterlesen
UNESCO-Lehrstuhl für eine nachhaltige Entwicklung

UNESCO-Lehrstuhl

UNESCO-Lehrstuhl für eine nachhaltige Entwicklung

Der UNESCO-Lehrstuhl in Lüneburg forscht hinsichtlich der Integration von Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung in nachhaltigkeitsbezogene Forschung und Bildung.
weiterlesen

weitere Informationen