Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Zweiter UNESCO-Weltkongress zu Open Educational Resources (OER) 2017

Die UNESCO veranstaltet 2017 einen zweiten Weltkongress zum Thema Open Educational Resources (OER). Dieser findet vom 18. bis 20. September 2017 in Ljubljana in Slowenien statt. Die UNESCO richtet den Kongress gemeinsam mit der slowenischen Regierung aus.

Auf dem ersten UNESCO-Weltkongress zu OER im Jahr 2012 in Paris diskutierten rund 400 Regierungsmitglieder, Experten aus der Praxis und Wissenschaftler über Chancen und Herausforderungen von OER. Die Abschlusserklärung der Expertenkonferenz (sogenannte "Pariser Erklärung zu OER") empfiehlt den Mitgliedstaaten die Förderung dieser Bildungsmaterialien unter offener Lizenz. Seitdem hat das Thema international stark an Bedeutung gewonnen.

Ziele des Kongresses

Ziel des zweiten Kongresses ist es, Entscheidungsträger aus der Bildungspolitik, Wissenschaft und Wirtschaft sowie andere Akteure zusammenzubringen, um sich über gute Praxis im Bereich offener Bildungsmaterialien auszutauschen und Möglichkeiten der besseren Sichtbarmachung und Förderung von OER zu diskutieren. Politische Strategien zur erfolgreichen Stärkung des Themas in Bildungssystemen weltweit stehen dabei besonders im Fokus und konkrete politische Leitlinien und Handlungsempfehlungen sollen erarbeitet werden.

OER im Kontext der Bildungsagenda 2030

Die neue globale Bildungsagenda 2030 dient als Referenzrahmen für den Kongress. Dem Bereich der offenen Bildungsmaterialien kommt vor dem Hintergrund dieser Agenda eine besondere Bedeutung zu, denn sie besitzen ein großes Potenzial, die dort verankerten Ziele – inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung für alle Menschen sicherzustellen und Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen zu fördern – zu verwirklichen.

Weitere Informationen:

Webseite des 2nd World Open Educational Resources Congress

Programm des Weltkongresses

Artikel: Erster UNESCO-Weltkongress zu OER 2012

Open Educational Resources als Instrument zur Erreichung der Bildungsziele 2030 - Ein Gastbeitrag von Jan Neumann

 

 

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...