Meldungen

Hier finden Sie Meldungen zu aktuellen Themen der Deutschen UNESCO-Kommission, Veranstaltungen und Veröffentlichungen.

„Jeder Name zählt!“ - Bildungs- und Erinnerungsarbeit zum Nationalsozialismus an UNESCO-Projektschulen

Am 27. Januar wirken Schülerinnen und Schüler aus UNESCO-Projektschulen an der Initiative #everynamecounts mit.

mehr lesen

Meldung

Pandemie bremst Bildung aus

Durch die Verbreitung des Corona-Virus geraten Staatshaushalte unter Druck. Die UNESCO befürchtet sinkende Investitionen in die Bildung weltweit.

mehr lesen

Pressemitteilung

Gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission baut dm Klimastationsnetz an Schulen auf

Gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission baut dm Drogerie-Märkte ein Klimastationsnetz an Schulen auf.

mehr lesen

Pressemitteilung

Neues Serviceportal für Medienfragen

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen startet eine neue Plattform. Auf ZEBRA werden individuelle Fragen zu digitalen Medien beantwortet.

mehr lesen

Meldung

Start der UN-Dekade für Ozeanforschung

Die UN-Dekade für Ozeanwissenschaften für nachhaltige Entwicklung ist angebrochen. Zwischen 2021 und 2030 sollen sieben konkrete Ziele in der Ozeanforschung erreicht werden.

mehr lesen

Meldung

Zwei Millionen Euro zugunsten europäischer Biosphärenreservate

Volkswagen hat am 8. Januar bekanntgegeben, zehn Millionen Euro für europäische Naturschutz-, Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte zu spenden. Die UNESCO erhält davon zwei Millionen Euro, um Biosphärenreservate zu unterstützen.

mehr lesen

Meldung

UNESCO-Projektschulen mit „bridge-it! Eine Welt Award“ ausgezeichnet

Der „bridge-it! Eine Welt Award“ 2020 zeichnet herausragende Süd-Nord-Partnerschaftsprojekte von Jugendlichen aus. Unter den Preisträgerinnen finden sich auch drei UNESCO-Projektschulen.

mehr lesen

Meldung

UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes als Taschenbuch

Im Oktober 2003 hat die Generalkonferenz der UNESCO in Paris das Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes verabschiedet. Das Übereinkommen ist nun in neuer Auflage erhältlich.

mehr lesen

Meldung

60 Jahre UNESCO-Ozeankommission

Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg traten einige Staaten für einen verstärkten globalen Daten- und Wissensaustausch in der Meereskunde ein. Dennoch gelang erst vor 60 Jahren die Gründung der Zwischenstaatlichen Ozeanografischen Kommission der UNESCO.

mehr lesen

Meldung

Meeresforschung unzureichend finanziert

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum 2021 bis 2030 zur Dekade der Ozeanforschung für nachhaltige Entwicklung ausgerufen. Allerdings fehlt weltweit das Geld für Meeresforschung.

mehr lesen

Meldung