Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Internationale Tagung zum UNESCO-Welterbe in Europa

Vertreter aus 22 Ländern diskutieren europäische Zusammenarbeit in Lübeck

Am 5. und 6. Oktober 2017 richten der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH die europäische Tagung „Sharing World Heritage“ in Lübeck aus. Über 70 Vertreterinnen und Vertreter von Welterbestätten-Vereinen aus ganz Europa werden daran teilnehmen. Der grenzüberschreitende Schutz und das Management von Welterbestätten, nachhaltiger Tourismus sowie die Nutzung von Welterbestätten als europäische Begegnungs- und Lernorte werden im Vordergrund der Beratungen stehen. Das Treffen ist ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Im Rahmen der Tagung sprechen unter anderem Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Isabelle Anatole-Gabriel, Leiterin des Bereichs Europa und Nordamerika im UNESCO-Welterbezentrum, Peter DeBrine, Programmleiter für Welterbe und nachhaltigen Tourismus im UNESCO-Welterbezentrum und Dr. Uwe Koch, Leiter der Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz. Vertreterinnen und Vertreter von Welterbestätten und -vereinen stellen gute Praxisbeispiele zu den Schwerpunkten der Konferenz vor. Bürgermeister Bernd Saxe empfängt die Teilnehmenden am Abend des 5. Oktober im historischen Rathaus der Hansestadt Lübeck.

Weitere Informationen

Programm der Tagung „Sharing World Heritage“ am 5. und 6. Oktober 2017
Weitere Informationen zur Tagung www.whmeeting-luebeck2017.de

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...