BNE-Akteur

Zukunftsformer-Netzwerk der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

Von 2013 bis 2016 unterstützten die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz im Rahmen des Programms "Zukunftsformer – was bleibt, entscheidest du." sechs Jugendzentren bei der Umsetzung verschiedener BNE-Projekte.

In einem Zukunftsformer-Standort bauten Jugendliche zum Beispiel einen nachhaltigen Barfußpfad unter Erkundung und Nutzung der heimischen Ressourcen, während sich in einem anderen alles um Bienen drehte: In Kooperation mit dem örtlichen Imkerverein lernten die Jugendlichen, wieviel Arbeit in einem Glas Honig steckt, welche Umwelteinflüsse einem Bienenvolk schaden, aber auch, welche handwerklichen und sozialen Fähigkeiten sie haben.

Das Zukunftsformer-Netzwerk führt die Ansätze des Programms weiter. Die DKJS initiiert und koordiniert ein offenes und partizipatives Netzwerk von und für Jugendeinrichtungen, die sich mit dem Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in all ihrer Vielfalt beschäftigen. Landesweit vernetzen sich Jugendzentren untereinander und mit anderen Akteuren der BNE- und Jugendarbeit, um voneinander zu lernen, sich zu unterstützen und eine Anlaufstelle für alle BNE-Interessierten im Bundesland zu schaffen. Durch peer-Coaching, Netzwerktreffen und digitales kooperatives Arbeiten wirkt das Netzwerk an der Entwicklung von BNE-Jugendzentren in Rheinland-Pfalz mit.

Kontakt

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Bahnhofsplatz 8
54292 Trier

Herr Alexander Kellersch

0651 145336866
0651 145336866
alexander.kellersch@dkjs.de
http://www.dkjs.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Das sagt die Jury:
„Das schon in der UN-Dekade ausgezeichnete Zukunftsformer-Netzwerk ist eine etablierte Anlaufstelle für alle BNE-Interessierten in Rheinland-Pfalz. Mit seinen BNE-Angeboten trägt es in zunehmendem Maße zur Vernetzung von Jugendzentren sowie Akteuren und Akteurinnen der BNE- und Jugendarbeit bei. Mit innovativen Methoden wie peer-coaching und zukunftsweisenden digitalen und kooperativen Angeboten wirkt das Netzwerk an der Entwicklung von BNE-Jugendzentren in Rheinland-Pfalz in großem Maße mit.“

Übersicht

Aktiv in

Rheinland-Pfalz

Bildungsbereiche

Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung (Offene) Jugendarbeit

Thematische Schwerpunkte

Nachhaltige Städte und Gemeinden

Sonstige Themen

BNE als Haltung in der Jugendarbeit, BNE-Weiterbildung für Akteure der Jugendarbeit

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt

Weltaktionsprogramm

Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene