BNE-Akteur

Zooschule im Erlebnis-Zoo Hannover

Im Erlebnis-Zoo Hannover erleben Schülerinnen und Schüler heimische und exotische Tiere in außergewöhnlichen, den verschiedenen Kontinenten nachempfundenen Themenwelten hautnah. Die direkte, emotionale Begegnung mit ihnen regt zum entdeckenden, phänomenorientierten Lernen an. Alle Unterrichtsangebote der Zooschule Hannover bauen auf diesen Realbegegnungen auf. Genaues Beobachten, Hinhören, Riechen und Tasten sind die Grundlage für den Aufbau und die Stärkung von prozess- und inhaltsbezogenen Kompetenzen. Die Unterrichtsgänge sind an den Curricula der verschiedenen Schulformen und Klassenstufen ausgerichtet und sensibilisieren zudem für den Erhalt bedrohter Tierarten und Lebensräume. Dadurch eröffnen sich für die Schülerinnen und Schüler Bewertungs- und Handlungsoptionen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).
Zum Angebot der Zooschule im Erlebnis-Zoo Hannover gehören:
- Unterrichtsgänge für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen
- Projektwochen: Durchführung einer ganzen Unterrichtswoche im Zoo
- Workshops zu unterrichtsrelevanten Themen für die Klassenstufen 5/6
- Seminare für die Sekundarstufe II zur Ökologie, Evolution und Verhaltensbiologie
- Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
- Ausbildung von Studierenden innerhalb der Lehramtsausbildung, der Sonderpädagogik und der Umweltbildung
- - Beratung und Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern für ihre Unterrichtsvorhaben
- Bereitstellung von Materialien

Kontakt

Zooschule im Erlebnis-Zoo Hannover

Adenauerallee 3
30175 Hannover

Frau Kathrin Röper

0511 28074-125
0511 28074-284
kathrin.roeper@erlebnis-zoo.de
https://www.erlebnis-zoo.de/zooschule

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „In der Zooschule des Erlebnis-Zoos Hannover finden sich konkrete Anhaltspunkte für eine Transformation des Lernortes: Bildungsangebote eröffnen den Schülerinnen und Schülern Bewertungs- und Handlungsoptionen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und Projekte werden ganzheitlich konzipiert. Darüber hinaus findet eine klare Orientierung an Nachhaltigkeitsrelevanten Initiativen statt – der Zoo ist für sein Energiemanagement nach ISO50001 zertifiziert und nimmt am Programm ÖKOPROFIT der Landeshauptstadt Hannover teil.“

Übersicht

Aktiv in

Niedersachsen

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Berufliche Bildung, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Kulturelle Vielfalt, Interkulturelles Lernen

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend