BNE-Akteur

Verband für unabhängige Gesundheitsberatung e.V. UGB

Der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB) bietet mit seiner Akademie seit fast 40 Jahren Fortbildungen zur vollwertigen und nachhaltigen Ernährung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an (80.000 TN). Es werden Lösungen für individuelles Ess- und Trinkverhalten aufgezeigt. Der BNE Ansatz integriert Grundsätze der nachhaltigen Ernährung (Gießender Schule) und das WAP-BNE: https://www.ugb.de/ugb-verband/bildung-fuer-nachhaltige-ernaehrung/
Der UGB führt folgende BNE Angebote durch:
UGB Akademie:
Seminare für MultiplikatorInnen in den Themenfeldern Nachhaltige und vollwertige Ernährung, Vegane Vollwert-Ernährung und Säuglings- und Kinderernährung. Die Veranstaltungen werden in Form von Einzelseminaren und flexibel aufeinander aufbauenden Seminarbausteinen mit Zertifikatsabschluss (Ausbildungen und berufliche Weiterbildungen) angeboten.
Seminarzentrum fünfseenblick GmbH:
Lernort der UGB-Akademie, Angebote für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit Schulen und Kindertageseinrichtungen, Einführung in die Nachhaltige Ernährung und das Management des Hauses als Bildungseinheit für externe Seminar-Veranstalter.
UGB GmbH:
Zeitschriften „UGB-Forum“ und „GesundZeit“.

Der UGB vernetzt unabhängige ErnährungsberaterInnen und koordiniert das Expertennetzwerk Nachhaltige Ernährung (ENE).
Nach dem „World Nutrition Report 2017“ fördert BNE im Bereich Gesundheit und Ernährung alle 17 SDGs http://globalnutritionreport.org/the-report/ (S. 48).

Kontakt

Verband für unabhängige Gesundheitsberatung e.V.

Sandusweg 3
35435 Wettenberg/Gießen

Herr Thomas Männle

0641 808960
thomas.schwab@ku.de
https://www.ugb.de

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „Der Verband für unabhängige Gesundheitsberatung e.V. mit seiner Akademie bietet seit fast 40 Jahren Fortbildungen zur vollwertigen und nachhaltigen Ernährung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an. Die Bewirtschaftung am Lernort wird hier klar in Bezug zu Lehr- und Lernangeboten gesetzt. Ein ganzheitlicher BNE-Ansatz wird darüber hinaus durch einen Beschluss, einen Entwicklungsplan und die Einbeziehung aller relevanten Akteure strukturwirksam umgesetzt.“

Übersicht

Aktiv in

Hessen

Bildungsbereiche

Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Gesundheit, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Kulturelle Vielfalt

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene