BNE-Akteur

Sustainable (Textile) Design Engineering across generations

Kontakt

Hochschule Niederrhein - FB Textil- und Bekleidungstechnik (07)

Webschulstraße 31
41065 Mönchengladbach

Frau Prof. Dr. phil. Dipl. Des. Marina-Elena Wachs

02161-6121
021611866121
marina.wachs@hs-niederrhein.de
https://www.hs-niederrhein.de/textil-bekleidungstechnik/

Am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein ist das Engagement der letzten 15 Jahre sehr groß bezüglich "Nachhaltigkeit und Design Engineering". Eine Konsolidierung des Textile Engineering ist auch eine Frage der frühen Förderung der Bildung, in den Punkten Gender-Equilibrium, in der Reflektion und dem Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Natur und bionische Systeme wertzuschätzen und für unser kulturelles Erbe. Prof. Dr. Marina-Elena Wachs setzt sich seit 2010 für nachhaltige Bildung und Forschungsprojekte ein. Das Projekt "Sustainable (Textile) Design Engineering across generations" hat voangegangene Projekte, mehr info:

>Water reistant in 2021< ist ein Teilprojekt von „Sustainable (Textile) Design Engineering across generations“ (Prof. Dr. M.-E. Wachs), das in Anlehung des Projektes Bildung für nachhaltiger Entwicklung (BNE /SDE) konzipiert wird.

Vorangegangene Projekte:
- textile sketching textile by a woman not a mannequin
- https://www.hs-niederrhein.de/textil-bekleidungstechnik/forschung/texti…

- Fleur de Fashion – Beispiel-Design: Nordens Lys by Hazal Dagdeviren:
Nachhaltigkeit gemeinsam mit Kindern:
https://www.youtube.com/watch?v=rVRsIRAUorA&t=1s

Weitere Nachhaltigkeits-Projekte der letzten Jahre Bereich F & E Projekte des Design des Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein hier:
https://www.hs-niederrhein.de/textil-bekleidungstechnik/forschung/#c174…

Übersicht

Aktiv in

Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Hochschule, Non-formale und informelle Bildung, Sonstiges European Interlinked Learning Landscapes - bislang nordische Länder, ist geplant auf andere südliche Länder Europas zu erweitern.

Thematische Schwerpunkte

Generationengerechtigkeit, Geschlechtergleichstellung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals, Wasser, Sonstiges

Sonstige Themen

Textiles Erbe - cultural mind, Förderung und "revalue" von Hand /-werklichen Kompetenzen – innerhalb der Digitalisierungsphase – der 4. industriellen Revoluiton; Nachhaltigkeit muss ab der Zeit in Kindergärten Impulse setzen, und das Be/-greifen von Natur, Objekten, von Welt mittels differenzierter Medien händisch wieder fördern; Fokus liegt auf taktiler Ebene innerhalb eines synergetischen und synästhetischen Prozesses, das viele Stakeholder integriert, um junge Heranwachsende zu bilden..

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Stärkung und Mobilisierung der Jugend

Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken

BUND