BNE-Akteur

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg (WHRS)

Das Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg (Werkreal-, Haupt- und Realschule) begleitet jährlich eine große Zahl an Lehramtsanwärter*innen und Fortbildungsteilnehmer*innen in deren beruflicher (Weiter-)Qualifizierung. Im Sinne des Whole Instituaton Approach ist der Nachhaltigkeitsgedanke in vielen Bereichen (z.B. Umgang mit Ressourcen, Beschaffungsstrategie, Kooperationen, Partizipation und in der Lehre) fest verankert.
Es existiert ein Arbeitskreis Nachhaltigkeit, der sich aus der Seminarleitung, Seminarmitarbeiter*innen, der Verwaltung sowie aus Lehramtsanwärter*innen zusammensetzt. Dieser trifft sich in regelmäßigen Abständen und befasst sich mit der Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen von BNE.

Basierend auf den Ausbildungsstandards der Seminare (WHRS) in Baden-Württemberg sowie den Bildungsstandards des Bildungsplans Sek. I werden in Lehrveranstaltungen in vielfältiger Weise Anregungen gegeben, wie in einzelnen Fächern sowie fachübergreifend die Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) umgesetzt werden kann. Als besonders hilfreich haben sich hierbei die zahlreichen Kooperationen mit außerschulischen Bildungspartnern erwiesen.

Durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg konnte die Wirksamkeit der bisher umgesetzten Maßnahmen evaluiert und in einem Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert werden.

Kontakt

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg (WHRS)

Eisenbahnstr. 58-62
79098 Freiburg im Breisgau

Herr Peter Seiler

0761 88530-0
0761 15299755
peter.seiler@seminar-whrs-fr.kv.bwl.de
http://whrs.seminar-freiburg.de/,lde/startseite

Ausgezeichnet als Lernort

Das sagt die Jury:
„Das Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg hat Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich in seinen Lehr- und Lernangeboten verankert. Der Lernort gibt angehenden Lehrkräften und Teilnehmenden der Fortbildungen das nötige Werkzeug an die Hand, um BNE erfolgreich umzusetzen und als Multiplikatoren in die Breite zu tragen. Besonders hebt die Jury auch den partizipativen Ansatz des Lernorts hervor: Bei der Umsetzung von BNE sind alle einschlägigen Akteure beteiligt.“

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg

Bildungsbereiche

Schule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Interkulturelles Lernen

Sonstige Themen

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Nationale Plattform

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren

Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken

BNE-Multiplikatoren & BNE-Hochschulnetzwerk