BNE-Akteur

RCE in Deutschland: Zusammenschluss der Regionalen Kompetenzzentren BNE (RCE) der UN-Universität in Deutschland

Jedes einzelne "Regionale Kompetenzzentrum für BNE" (RCE), engagiert sich am Schnittpunkt von nachhaltiger Entwicklung, Bildung und Regionalentwicklung. Mit der Bündelung der in der Region vorhandenen Kompetenzen unterstützt es die Entwicklung nachhaltiger Bildungsregionen. Jedes RCE ist akkreditiert durch die Universität der Vereinten Nationen (UNU).
Der "Zusammenschluss der Regionalen Kompetenzzentren BNE (RCE) der UN-Universität in Deutschland" initiiert und unterstützt Austausch-, Lern- und Transferprozesse zwischen den Regionen und anderen BNE-Netzwerken. Insbesondere soll der globale Diskurs zu BNE (SDG, WAP) lokal verankert werden.

Die Regionalen Kompetenzzentren für BNE in Deutschland:
RCE Hamburg https://www.rcenetwork.org/portal/hamburg
RCE Oldenburger Münsterland http://rce-om.de/
RCE Ruhr http://www.rce-ruhr.org/
RCE Nürnberg https://www.nuernberg.de/internet/schulen_in_nuernberg/rce.html
RCE München http://www.bene-muenchen.de/
RCE Südschwarzwald http://www.rce-suedschwarzwald.de/

Kontakt

Regionale Kompetenzzentren BNE (RCEs) der UN-Universität in Deutschland

Rathaus Hauptmarkt 18
Stadt Nürnberg
90403 Nürnberg

Herr Dr. Christian Büttner

0911 231-5709
christian.buettner@stadt.nuernberg.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

In den Regionalen Kompetenzzentren BNE (RCE) wirken formale und non-formale Bildungsakteure sowie Akteure informellen Lernens zusammen, um zur Verbesserung und Verankerung der BNE Angebote beizutragen. Dazu tauschen sie sich über Inhalte und Methoden aus und bilden mit regionalen Schwerpunkten, Konstruktivismus und wertschätzender Lernkultur ihr BNE-Verständnis. Lösungen aus den Bildungsregionen werden jenseits der Region sichtbar gemacht. Dazu initiiert und unterstützt der „Zusammenschluss der Regionalen Kompetenzzentren BNE (RCE) der UN-Universität in Deutschland“ Austausch-, Lern- und Transferprozesse zwischen den RCEs und anderen BNE-Netzwerken. Insbesondere soll der globale Diskurs (Nachhaltige Entwicklungsziele/ Weltaktionsprogramm) lokal verankert werden. Jedes der 146 Regionalen Kompetenzzentren für BNE (RCE) weltweit, engagiert sich am Schnittpunkt von nachhaltiger Entwicklung, Bildung und Regionalentwicklung.

Übersicht

Sonstige Themen

Lokale Gemeinschaftsbildung, Erhalt regionaler Kultur und Identität, Reduzierung der Ungleichheit in und zwischen Regionen

Mitgliedschaft in UNESCO-Netzwerken

RCE Community