BNE-Akteur

Projekte für Jugendliche und Multiplikator*innen in der Jugendarbeit

Unsere Vision ist ein "gutes Leben für alle" innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten. In unseren Bildungsprojekten setzen wir uns kritisch mit der Ausbeutung von Mensch und Natur auseinander und zeigen erfolgreiche Beispiele für eine Lebensweise jenseits von Wettbewerb, Konsumkultur und Wachstumszwang auf. Zusammen mit unseren Teilnehmer*innen erproben wir Demokratie, Nachhaltigkeit und Solidarität.

Der Fachbereichstitel wurde Ende 2016 von "Nachhaltigkeit und Generationendialog" zu "Sozial-ökologische Transformation" geändert. Damit wollen wir vom Begriff der "Nachhaltigkeit" Abstand nehmen. Wir beschäftigen uns nach wie vor inhaltlich mit dem Thema, allerdings wird der Begriff nahezu universell verwendet, auch von Unternehmen, die alles andere als nachhaltig handeln. Davon möchten wir uns abheben.
Des Weiteren sehen wir das intergenerative Lernen als Querschnittsaufgabe all unserer Projekte an.

Schließlich bringt der neue Titel den aktuellen inhaltlichen Schwerpunkt des Fachbereichs besser zur Geltung. So möchten wir uns in unserer Bildungsarbeit kritisch mit Wirtschaftswachstum, Konsumkultur und der Ausbeutung von Mensch und Natur auseinandersetzen. Unsere Vision ist ein "gutes Leben für alle" innerhalb der ökologischen Grenzen unseres Planeten. Zusammen mit unseren Teilnehmer*innen und Partner*innen erproben wir alternative Gesellschaftsmodelle, die nicht nur nachhaltig, sondern auch demokratisch und solidarisch sind.

Kontakt

Kreisau-Initiative e. V.

Merlitzstraße 9
c/o Allianz
12489 Berlin

Frau Elisabeth Kremer


kremer@kreisau.de
https://www.kreisau.de

Übersicht

Aktiv in

Berlin, Brandenburg

Bildungsbereiche

Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Energie, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Menschenrechte

Weltaktionsprogramm

Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene