BNE-Akteur

päd-aktiv e.V.

päd-aktiv e-v ist ein gemeinnütziger Verein, der vorwiegend im Auftrag der Stadt Heidelberg Betreuungsangebote und Ferienbetreuung an den öffentlichen Heidelberger Grundschulen gestaltet und durchführt.
Der pädagogische Leitgedanke von päd-aktiv richtet sich nach der Werteorientierung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.
Unsere Betreuungsangebote ermöglichen den Grundschulkindern durch erforschendes Lernen Gestaltungskompetenzen zu entwickeln und sich spielerisch mit zukunftsrelevanten Themen und Fragestellungen zu beschäftigen. Dabei übernehmen sie selbst Verantwortung und gestalten ihr unmittelbares Lebensumfeld im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mit.
Insbesondere im Grundschulalter sind Kinder lern- und wissbegierig. In den Betreuungsangeboten für Grundschulkinder ist BNE bestens umsetzbar und neben der frühkindlichen Bildung in Kita und Elternhaus ein wichtiger Baustein für die individuelle Bildungslaufbahn und für lebenslanges Lernen.
BNE betrifft nicht nur die Kinder sondern ebenso das pädagogische Personal. Unser Verein päd-aktiv legt auch bei den Mitarbeitenden großen Wert auf eigenverantwortliches und zukunftsfähiges Handeln sowie auf stetige Weiterqualifizierung.
Nach dem Motto „Denke global und handle lokal“ ist die Vernetzung auf lokaler Ebene gut gelungen und nachhaltige Bildungsangebote werden in Kooperationen mit anderen Lernorten, Bildungseinrichtungen und Institutionen geteilt.

Eine bessere Zukunft beginnt heute!

Kontakt

päd-aktiv

Kurfürsten Anlage 17/1
69115 Heidelberg

Frau Rikea Grabs

06221 141237
rikea.grabs@paed-aktiv.de
http://www.paed-aktiv.de

Ausgezeichnet als Lernort

Das sagt die Jury:
„Bildung für nachhaltige Entwicklung ist in den Betreuungsangeboten und der Ferienbetreuung des päd-aktiv e.V. fest verankert, die der Verein im Auftrag der Stadt Heidelberg an allen öffentlichen Heidelberger Grundschulen durchführt. Durch innovative Projektideen und stetige Selbstüberprüfung kann ein hohes Qualitätsniveau gesichert werden. Die Jury hebt den klaren Vorbildcharakter der BNE-Angebote hervor, die der Verein für die Region und darüber hinaus innehat.“

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg

Bildungsbereiche

Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Energie, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Klima, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Migration, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sport, Wasser

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene