BNE-Akteur

Nachhaltigkeitszentrum Thüringen

Das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen (NHZ) begleitet, unterstützt und verknüpft Träger der außerschulischen Bildungsarbeit zu BNE, Umweltbildung, Globalem Lernen sowie Jugendbeteiligung in Thüringen. Das NHZ, finanziert aus Mitteln des Landes Thüringen, ist als Vernetzungsplattform u.a. für die qualitativ-inhaltliche Weiterentwicklung der BNE in Thüringen über die Gestaltung und Umsetzung von Weiterbildungsangeboten bis zur Begleitung von Vernetzungs- und Informationsformaten aktiv.
Das NHZ ist Unterstützungsplattform für die Umsetzung der Agenda 2030 auf kommunaler Ebene in Thüringen. Im Leitbild des Trägers des NHZ, dem Zukunftsfähigen Thüringen e.V., ist BNE als zentrales Handlungsfeld benannt. BNE ist darin als übergreifender Bildungsrahmen angelegt. Die im Netzwerk aktiven Mitglieder verweisen in ihrer Bildungsarbeit auf die SDGs sowie das Weltaktionsprogramm BNE. Die Festigung eines akteursübergreifenden Verständnisses von BNE, ist ein Ziel der Netzwerkarbeit.
Mit der Einführung und Etablierung des "Thüringer Qualitätssiegels Bildung für nachhaltige Entwicklung" für außerschulische Bildungsanbieter wurde ein Instrument zur Qualitätssicherung der außerschulischen BNE geschaffen. Es wird die Sichtbarkeit und Wertschätzung dieser Bildungsarbeit auf gesellschaftlicher Ebene weiter befördern. Bei der Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE ist das NHZ thüringenweiter Ansprechpartner und inhaltlicher Impulsgeber.

Kontakt

Nachhaltigkeitszentrum Thüringen

Schönbrunnstraße 8
99310 Arnstadt

Herr Martin Abramowski

03628 640723
03628 9290739
martin.abramowski@nhz-th.de
http://www.nhz-th.de

Ausgezeichnet als Netzwerk

Das sagt die Jury:
„Das Netzwerk des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen ist ein stetig wachsendes, überregionales Netzwerk von Akteuren und angeschlossenen Netzwerken zur Multiplikation, Begleitung und Förderung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Bei der Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms BNE agiert das Zentrum als landesweiter Ansprechpartner und ist inspirierender, inhaltlicher Impulsgeber. Die Jury hebt die starke, qualitative Steigerung und Weiterentwicklung des Netzwerks hervor. Sehr deutlich wird dies durch die Mitarbeit am Entwurf eines Thüringer Aktionsplans zu BNE.“

Übersicht

Aktiv in

Thüringen

Bildungsbereiche

Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Sonstiges, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Energie, Mobilität und Verkehr, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Interkulturelles Lernen, Lokale Agenda 21, Sonstiges

Sonstige Themen

Unterstützung von Beteiligungsprozessen

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnete Maßnahme

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene