BNE-Akteur

Nachhaltigkeit an der Hochschule Aalen

Kontakt

Hochschule Aalen

Beethovenstr. 1
73430 Aalen

Herr Prof. Dr. Ulrich Holzbaur

07361 5762571
07361 5762461
ulrich.holzbaur@hs-aalen.de
https://www.hs-aalen.de

Die Hochschule Aalen ist eine forschungsstarke Hochschule für angewandte Wissenschaften und seit vielen Jahren im Bereich der Nachhaltigkeit und der Bildung für Nachhaltige Entwicklung aktiv. Das Nachhaltigkeitsportfolio umfasst alle relevanten Aspekte der Nachhaltigen Entwicklung in Forschung, Lehre, Transfer und Gesellschaftlichem Engagement.
Ein herausragendes Merkmal ist die Kooperation mit lokalen Akteuren im "Reallabor Aalen", im RCE Ostwürttemberg, in Forschungsprojekten sowie in lehrveranstaltungbegleitenden Projekten zu Nachhaltigkeitsthemen.
Die Nachhaltigkeit ist durch die Funktionen des Nachhaltigkeitsbeauftragten und der Nachhaltigkeitsreferentin institutionell verankert und setzen die Bildung für Nachhaltige Entwicklung mit Projekten und Vorträgen sowie internen und Externene Kooperationen um.
Forschung für Nachhaltige Entwicklung wird in vielen Forschungsprojekten und Institutionen umgesetzt. Themen wie Energie, Materialwissenschaften, Mobilität, Social Entrepreneurship oder Nachhaltige Events zeigen die Breite der nachhaltigkeitsrelevanten Forschung.
Auch in der Lehre sind Nachhaltigkeitsthemen und Themen der Green Technology und Economy integriert.
Im Betrieb werden beispielsweise Themen wie Energieeinsparung, Barrierefreiheit, Gleichberechtigung, fairtrade umgesetzt.

Ausgezeichnet als Lernort

Hochschule Aalen

Die Bildung für nachhaltige Entwicklung ist im Struktur- und Entwicklungsplan festgeschrieben und durch den Senatsbeauftragten für Nachhaltige Entwicklung und die Referentin für Nachhaltige Entwicklung institutionell verankert. So wird die BNE in Lehrveranstaltungen teilweise durch den Einsatz von Planspielen (studiengangbezogene Vorlesungen, Ringvorlesungen) umgesetzt. Des Weiteren wird ein Tag der Nachhaltigkeit angeboten, welcher eine Austauschplattform mit der interessierten Öffentlichkeit bietet.

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg

Bildungsbereiche

Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung Erlebnisorientierung in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung für alle Bildungsbereiche und auch im informellen Bereich bis hin zur Freizeit (Events, Tourismus) ist einer der Schwerpunkte.

Thematische Schwerpunkte

Digitalisierung, Energie, Generationengerechtigkeit, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Lokale Agenda 21, Mobilität und Verkehr, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Sustainable Development Goals

Sonstige Themen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltige Events, Green Technology and Economy

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt Mitglied Runder Tisch der UN Dekade BNE

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene