BNE-Akteur

Kreisjugendring München-Land (KJR) „KJR Vision 2030“

Kontakt

Kreisjugendring München-Land

Burgweg 10
82049 Pullach

Frau Doris Viktoria Knoll

089-7441400
089-74414023
info@kjr-ml.de
http://www.kjr-ml.de

Der Kreisjugendring München-Land vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Landkreis München als eine der größten Arbeitsgemeinschaften der Jugendverbände in Bayern. Mit vielfältigen Freizeit- und Bildungsangeboten, engagierten Ehrenamtlichen und qualifiziertem Personal fördern und stärken wir die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Neben der Förderung und Unterstützung der Jugendverbände im Landkreis München, wird in der Regionalen Jugendarbeit ein vielfältiges und bedarfsgerechtes Angebot bereitgestellt. Im Bereich der Überregionalen Bildungsarbeit entwickeln wir attraktive Ferien-, Bildungs- und Übernachtungsangebote für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sowie Mitarbeitende der Jugendarbeit. Der KJR begibt sich mit seiner „KJR Vision 2030" in einen Transformationsprozess, seine Bildungsarbeit sowie seine Strukturen und Partnerschaften an der UN-Agenda 2030 und den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung auszurichten. In mitten eines umfangreichen und notwendigen gesellschaftlichen Wandels, der sich auf vielfältige Bereiche auswirkt, sind seit Juni 2020 alle rund 550 Mitarbeitende eingeladen, sich an diesem gemeinschaftlichen Prozess zu beteiligen, um die eigene Arbeit im Kontext der 17 Ziele zu betrachten, zu kommunizieren und weiter zu entwickeln. Netzwerk: Ganztag_Bildung_Zukunft, Landkreis München, Bayerischer Jugendring, Bezirksjugendring Oberbayern, Kreisjugendring München-Stadt/Esslingen/Hannover,Hochschulen FOM/KSH/angewandte Wissenschaft

Übersicht

Aktiv in

Bayern

Bildungsbereiche

Schule, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Sonstiges Regionale Bildung: Offene und Mobile Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen, Offene und gebundene Ganztagsschule, Jungen Integration Überregionale Bildung: Jugendbildung und Schule; Berufsorientierung; Erlebnispädagogik; Umweltbildung- Bildung für nachhaltige Entwicklung; Klimabildung; Ferienpädagogik; Fort- und Weiterbildung; kulturelle, interkulturelle, naturwissenschaftlich-technische und politische Bildung; internationale Jugendarbeit; Referate: Diversity; Jugendkultur und Medien

Thematische Schwerpunkte

Armutsbekämpfung, Digitalisierung, Energie, Ernährung, Geschlechtergleichstellung, Gesundheit, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Klima, Lokale Agenda 21, Menschenrechte, Mobilität und Verkehr, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sustainable Development Goals

Sonstige Themen

Politische Bildung und Beteiligung sind die Kernthemen der „Stimme der Jugend“ – eine jugendpolitische Kampagne, die vom ehrenamtlichen Vorstand des KJR initiiert wurde. „Demokratie muss gelernt und Demokratiekompetenzen immer wieder geübt werden. Deshalb ist es wichtig, Projekte und Aktionen anzubieten, die die Diskussion fördern, politische Abläufe für junge Menschen verständlich und erfahrbar machen und sie zur Bildung ihrer eigenen Meinung und zu politischer Beteiligung motivieren.“

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene