BNE-Akteur

Initiative kikuna e.V. - Zukunft Nachhaltig Gestalten

„kikuna“ steht für Kinder, Kunst und Natur und Nachhaltigkeit und ist eine Kreativwerkstatt der besonderen Art: kikuna begeistert kleine und große Menschen für einen nachhaltigen und weltbewussten Lebensstil.
Weltbeschützer und Zukunftsgestalter, Klimaforscher, Wasserspezialisten, Bodenexperten, Künstler, Entdecker und Trendsetter lernen bei kikuna die Natur und globale Zusammenhänge zu verstehen und die Zukunft verantwortungsvoll und mitzugestalten.

Für Kinder, Familien und Erwachsene gibt ist bei kikuna eine Vielfalt an Kreativworkshops im kikuna- Atelier: Kreativ-Workshops, Vorträge, Ferienprogramme, Kindergeburtstage sowie Familienprogramme auf Großveranstaltungen (z.B. Ulmer Zelt und Donaufest Ulm).

Für PädagogInnen und MultiplikatorInnen bietet das kikuna-Team Fortbildungen mit dem Schwerpunkt „Gemeinsam Nachhaltigkeit Lernen“ an, sowie Beratung und Konzepte zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung für Gemeinden, Kindergärten, Grundschulen, öffentliche und private Organisationen.

Die Initiative kikuna ist ein wichtiger Motor für die Nachhaltigkeitsaktivitäten in der Gemeinde Dornstadt und setzt mit innovativen und kreativen BNE-Projekten sichtbare Akzente in der BNE-Bildungslandschaft.

Kontakt

Initiative kikuna e.V. - Zukunft Nachhaltig Gestalten

Wagnerstraße 6
89160 dornstadt

Frau Karin Wirnsberger

07304 928947
07304 928947
info@kikuna-welt.de
http://www.kikuna-welt.de

Ausgezeichnet als Lernort

Statement der Jury: „Der Verein kikuna e.V. setzt sich mit einem ganheitlichen BNE-Ansatz vorbildlich dafür ein, Kinder, Familien und Erwachene für einen nachhaltigen und weltbewussteln Lebensstil zu begeistern. Der Verein bietet Kreativworkshops an, besondes hervorzuben ist auch die BNE-Beratungsleistung des Vereins für Gemeinden, Kindergärten, Grundschulen, öffentliche und private Organisationen.“

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg, Bayern

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Schule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Sonstiges, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung Kunst & Kultur

Thematische Schwerpunkte

Armutsbekämpfung, Ernährung, Gesundheit, Wasser, Energie, Mobilität und Verkehr, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Generationengerechtigkeit, Globalisierung, Kulturelle Vielfalt, Interkulturelles Lernen, Menschenrechte, Migration

Sonstige Themen

Kunst & Kultur

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene