BNE-Akteur

Garten Eden e.V. ~ ZusammenWachsen

Kontakt

Garten Eden e.V. ~ ZusammenWachsen

Mühlweg 10
06114 Halle/Saale

Frau Josephine Reiche

0345-5237896
0163-2097234
mail@garten-eden-halle.de
http://www.garten-eden-halle.de

Der Garten Eden e.V. ist seit 2017 ein eingetragener gemeinnütziger Verein und Freier Träger der Jugendhilfe nach §75 SGB VIII in Halle/Saale, der mit seinen vielfältigen Angeboten Räume schaffen möchte, in denen Wachstum und Entfaltung auf ganzheitlicher Ebene ermöglicht werden können.

Durch die Verknüpfung integraler Sichtweisen und Methoden in Bezug auf das Erleben interkultureller Vielfalt soll es v.a. darum gehen, sich die Wachstumsprozesse im Innen und im Außen bewusst zu machen und selbst schöpferisch am Leben teilzuhaben.
Hier kommt die Ganzheitlichkeit unseres menschlichen Daseins durch freien Ausdruck in Musik, Sprache, Bewegung, Kunst und freiem Experimentieren zum Tragen. Besonderen Wert legen wir in unserem Schaffen auch auf eine bewusste Wahrnehmung der Natur als Erfahrungsraum. Orientiert an den Prinzipien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) können Entwicklungsprozesse so nachhaltig gestaltet werden.

Im Rahmen von unterschiedlichen Kursen, Projekten und Angeboten, wie unserem NaturkinderGarten Eden, dem NaturkinderAtelier, KinderKlangWeltReisen, einer offenen Yoga-Gruppe und dem Kooperationsprojekt "Permakultur für Kinder" mit dem Foodforest e.V. sollen diese Aspekte gefördert und erlebbar gemacht werden.

Ziel ist dabei, einen Austausch verschiedener Altersgruppen und Kulturen auf vielfältigen Ebenen zu ermöglichen und ein Bewusstsein für die Zusammenhänge des Lebens zu schaffen.

Globale Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

Übersicht

Aktiv in

Sachsen-Anhalt

Bildungsbereiche

Frühkindliche Bildung, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Sonstiges interkulturelle, musisch-kreative Bildung

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Gesundheit, Interkulturelles Lernen, Kulturelle Vielfalt, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten, Sonstiges

Sonstige Themen

nachhaltiges Lernen, Stärkung von Naturverbundenheit, integrales Bewusstsein

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene