BNE-Akteur

el mundo - Zertifikatsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung im Lehramt

Kontakt

LMU München (Zertifikatsprogramm el mundo, Department für Geographie))

Luisenstraße 37
80333 München

Herr Dr. Christian Hoiß

089-2180-6651
089-2180-6651
elmundo@lmu.de
http://www.lmu.de/elmundo

Das Zertifikatsprogramm el mundo ist ein zusätzliches Studienangebot an der LMU München für Lehramtsstudierende aller Fächer und Schularten, das auf die Herausforderungen einer globalisierten Welt vorbereitet und für Aspekte der Nachhaltigkeit in Schulunterricht und Schulbetrieb sensibilisiert. Es reagiert damit auf vielfältige Anfragen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, die eine Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgabe betrachten.

El mundo fördert bei den teilnehmenden Lehramtsstudierenden...

- die stärkere Wahrnehmung und Sensibilität für das Verhältnis von Mensch, Natur und Umwelt durch Prozesse der Selbstreflexion,
- die Bereitschaft zur Gestaltung des unmittelbaren Umfelds (ausgehend vom Umfeld „Schule“) im Sinne nachhaltiger Entwicklung,
- die Befähigung zur Auseinandersetzung mit den ökosozialen Herausforderungen einer globalisierten Welt durch komplexes und systemisches Denken,
- die Offenheit für kulturelle Vielfalt und die Entwicklung einer global citizenship,
- sowie das Bewusstsein um die besondere Bedeutung diskursiver Prozesse und kritischen Denkens bei der Aushandlung wertgeleiteter Entscheidungen.

Übersicht

Aktiv in

Bayern

Bildungsbereiche

Hochschule, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Digitalisierung, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Reduzierung sozialer Ungleichheiten

Sonstige Themen

Verknüpfung von BNE mit spezifischen Schulfächern

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene