BNE-Akteur

Die politische Pflanze - Pflanzen, Wissen, Engagement!

Kontakt

Universität Kassel - Tropengewächshaus/Didaktik der politischen Bildung

Steinstraße 19
37213 Witzenhausen

Frau Eva-Maria Kohlmann

05542 98-1244 oder -1231
05542 98 1244
die-politische-pflanze@uni-kassel.de
https://www.uni-kassel.de/uni/

Das Projekt „Die politische Pflanze“ verbindet Biodiversitätsbildung und politische Bildung. Der Name soll als Wortmarke die Dimensionen pflanzlicher Vielfalt mit allen Facetten der Nachhaltigkeit in die Öffentlichkeit transportieren und Handlungsräume im Sinne der Sustainable Development Goals (SDG) eröffnen. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das Projekt für drei Jahre.
Projektpartner der Universität Kassel sind der Verband Botanischer Gärten e.V. (VBG) und der Bundesweite Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU). Es engagieren sich in 9 Bundesländern 8 Naturschutzakademien und 11 Botanische Gärten. Sie entwicklen in (Bundes-)Länderteams Angebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das Vorhaben stärkt eine Zusammenarbeit auf Landesebene im Kontext Schutz und gerechter Nutzung pflanzlicher Vielfalt. Die Reflexion der Bildungsverständnisse der Akteure ermöglicht neue Herangehensweisen und neues Expert:innenwissen. Die Teams entwickeln und erproben neue Formate und Methoden für unterschiedlichste Zielgruppen. Im Fokus stehen individuelle und politische Handlungsoptionen im botanischen Naturschutz und im nachhaltigen Konsum.
Das bundesweite Vorhaben trägt zur Implementierung des BNE - Gedankens in den Bildungsprogrammen der Botanischen Gärten und Landesakademien bei. Die politische Dimension der Biodiversitätsdiskussion kann so explizit kommuniziert und verbreitet werden.

Übersicht

Aktiv in

Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein

Bildungsbereiche

Schule, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung, Sonstiges Freiwilliges ökologisches Jahr

Thematische Schwerpunkte

Ernährung, Klima, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Ökosysteme/Biodiversität, Sustainable Development Goals

Mitgliedschaft in Gremien der nationalen BNE-Umsetzung

Fachforen Partnernetzwerke

Weltaktionsprogramm

Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene