BNE-Akteur

Deutschsprachiges Netzwerk LehrerInnenbildung für eine nachhaltige Entwicklung (LeNa)

Das Deutschsprachige Netzwerk LehrerInnenbildung für eine nachhaltige Entwicklung (LeNa) wurde 2013 als Teil des internationalen Netzwerks "Reorienting Teacher Education to Address Sustainability" des UNESCO-Chairs Prof. Charles Hopkins gegründet. Ziel des Netzwerks ist, durch den Austausch von Erfahrungen und Konzepten und durch Beteiligung am bildungspolitischen Diskurs Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der LehrerInnenbildung zu verankern.

Ziele und Aufgaben von LeNa sind:
- Austausch über unterschiedliche Ansätze der Implementation von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in die LehrerInnenbildung – mit dem Ziel, voneinander zu lernen
- gemeinsame Initiativen gegenüber bildungspolitischen Akteuren, um Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in den Curricula und Prüfungsordnungen für die LehrerInnenbildung zu verankern
- gemeinsame Initiativen gegenüber wissenschaftspolitischen Akteuren und Forschungsförderungseinrichtungen zur Bearbeitung der wichtigen Forschungsfelder und zur Qualitätsentwicklung im Bereich der Lehrerbildungsforschung für eine nachhaltige Entwicklung
- gemeinsame Initiativen, die eine Implementation von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in die LehrerInnenbildung an den Hochschulen anregen und fördern
- Weiterentwicklung des Konzepts Bildung für eine nachhaltige Entwicklung für die LehrerInnenbildung – auch in internationaler Zusammenarbeit

Kontakt

Deutschsprachiges Netzwerk LehrerInnenbildung für eine nachhaltige Entwicklung (LeNa)

Driverstr. 22
c/a Universität Vechta
49377 Vechta

Prof. Dr. Marco Rieckmann // Prof.in Dr.in Anne-Kathrin Lindau

04441 15-481 // 0842193 23149
marco.rieckmann@uni-vechta.de // anne.lindau@ku.de
marco.rieckmann@uni-vechta.de
https://netzwerk-lena.org/

Ausgezeichnet als Netzwerk

Statement der Jury: „Das Deutschsprachige Netzwerk LehrerInnenbildung für eine nachhaltige Entwicklung hat es sich zum Ziel gemacht, Bildung für nachhaltige Entwicklung strukturell in der LehrerInnenbildung zu verankern. Dabei ist das Netzwerk überregional sichtbar und trägt den BNE-Gedanken in die breite Öffentlichkeit. Synergieeffekte zwischen den beteiligten Partnern sind durch den Austausch von Erfahrungen und Konzepten deutlich erkennbar und fördern den bildungspolitischen Diskurs zu BNE.“

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Bildungsbereiche

Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Sustainable Development Goals, Sonstiges

Sonstige Themen

Die Mitglieder von LeNa kommen aus verschiedenen Bereichen der LehrerInnenbildung und decken insofern ein breites Spektrum an Themen ab.

Weltaktionsprogramm

Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren