BNE-Akteur

BAUnatour 2.0 - mobiler Showroom

Aufgabe der BAUnatour ist die Vermittlung von Fachwissen und Allgemeinwissen über Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie dient der Schulung sowohl von Fachleuten, Schülern und Azubis als auch breiten Bevölkerungskreisen insgesamt, wie diese Baustoffe zur Nachhaltigkeit, zum Klimaschutz, zum Ressourcenschutz und zu einem gesunden Wohnen beitragen. Mit Exponaten, Handmustern, Vorträgen, Schulungen, Exkursionen und vielfältigen Mitmachaktionen wird über Herkunft und Eigenschaften solcher Materialien informiert und der praktische Umgang mit diesen Stoffen trainiert.
Die mobile Ausstellungsbox ist der zentrale Ort an den jeweiligen Standorten. Sie besteht selbst zu 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen (Holz und Korbgeflecht).
An den Austellungsorten gibt es ein umfassendes Programm, das aus Exkursionen, Fachvorträgen und speziellen Aktionen, z.B. Workshops zum Handwerken mit Naturbaustoffen und Auftritten in Schulen und anderen Lerneinrichtungen besteht. An den Standorten kooperiert die BAUnatour mit Hochschulen und Bildungsträgern, initiiert z.B. studentische Wettbewerbe arbeitet mit Handwerks- und Architektenkammern, Energieberatern und Verbraucherzentralen zusammen.
Im Januar 2019 erhielten bereits 500 Schüler eine Einführung in die Naturbaustoffe. Organisiert werden auch spezielle Vorträge und Seminare für Multiplikatoren sowie Politikaktionen (s. auch Historie Pressearbeit auf der Webseite).

Kontakt

BAUnatour 2.0 - mobiler Showroom

Senziger Straße 13
12621 Berlin

Herr Helmut Drechsler

0160 4476638
0160 4476638
h-drechsler@gmx.de
https://www.bau-natour.de

Übersicht

Aktiv in

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen, Sachsen-Anhalt

Bildungsbereiche

Schule, Berufliche Bildung, Hochschule, Außerschulische Bildung und Weiterbildung, Non-formale und informelle Bildung, Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung

Thematische Schwerpunkte

Nachhaltiges Wirtschaftswachstum/Arbeit, Nachhaltige Städte und Gemeinden, Bauen und Wohnen, Nachhaltiger Konsum und Produktion, Klima, Ökosysteme/Biodiversität, Lokale Agenda 21, Sonstiges

Sonstige Themen

Aufklärung über naturwissenschaftliche und wirtschaftliche Grundlagen der Nachhaltigkeit in der Land- und Forstwirtschaft

UN-Dekade BNE

Ausgezeichnetes Projekt

Weltaktionsprogramm

Politische Unterstützung, Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen, Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren, Stärkung und Mobilisierung der Jugend, Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene