Bildung,
Kultur,
Wissenschaft,
Kommunikation

Hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für alle. Kultur und Natur – Erbe erhalten, Vielfalt und Nachhaltigkeit fördern. Wissen schaffen, verbreiten, teilen.

Aufnahme neuer und Evaluierung bestehender Biosphärenreservate

Wanderer im Biosphärenreservat

Tagung des Internationalen Rats des UNESCO-Programms „Der Mensch und die Biosphäre“

weiterlesen

Meldung,

„Es geht darum, wer wir sein wollen.“

Das Europäische Kulturerbejahr stärkt ein gemeinsames und friedliches Europa auf der Basis der Werte unseres vielfältigen Kulturerbes. Wie verbindend ist jedoch unser Kultur- und Naturerbe? Gibt es ein starkes gemeinsames europäisches Narrativ oder fallen wir zurück in die nationalistische Beanspruchung von Erbe?

weiterlesen
GCED: Junge Menschen vor einer Weltkarte

Meldung,

Nationaler Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung

Am 20. Juni 2017 verabschiedete die Nationale Plattform den Nationalen Aktionsplan mit 130 Zielen und 349 konkreten Handlungsempfehlungen für eine Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Zum ersten Geburtstag des Nationalen Aktionsplans trafen sich die Fachforen und Partnernetzwerke in Berlin.

weiterlesen

„Das Kind steht im Mittelpunkt und nicht der Stoff“

Margret Rasfeld, Pensionierte Schulleiterin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Bildungsinnovatorin und Mitbegründerin der Initiative „Schule im Aufbruch“ und „Global Goals Curriculum“ sprach mit der Deutschen UNESCO-Kommission über Bildung für nachhaltige Entwicklung, Lernorte und Lernformate der Zukunft und über die Frage, mit der sie am häufigsten bei ihren Beratungen konfrontiert wird.

zum Interview

Verfassung der UNESCO

Since wars begin in the minds of men and women, it is in the minds of men and women that the defences of peace must be constructed.

Da Kriege im Geist der Menschen entstehen, muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden.

UNESCO

Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Perspektiven

Der Nahostkonflikt in der UNESCO –
Dr. Roland Bernecker
Wie kann die Organisation wieder zu einem Ort der Vermittlung werden?

Meldung,

Online Konsultation zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Im zweiten deutschen Staatenbericht (2016) wurde der Vorschlag der Bundesweiten Koalition Kulturelle Vielfalt aufgenommen, periodisch eine Auswahl besonders sinnvoller und innovativer Maßnahmen zur Umsetzung der UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen zusammenzustellen. Dazu bietet die Deutsche UNESCO-Kommission als nationale Kontaktstelle von Mai bis September 2018 eine Online Konsultation an.

weiterlesen
Teilnehmende der Welterbekomiteesitzung 2018

42. Sitzung des UNESCO-Welterbekomitees 2018

Neue UNESCO-Welterbestätten

In diesem Jahr waren 28 Stätten für die UNESCO-Welterbeliste nominiert. Hier finden Sie alle Neueinschreibungen und Erweiterungen, die während der 42. Sitzung des UNESCO-Welterbekomitees vom 24. Juni bis 4. Juli in Manama, Bahrain entschieden wurden.
weiterlesen

Die Dokumente des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses als multimediale Story:

Über uns

Über die Deutsche UNESCO-Kommission

Die UNESCO verfügt als einzige UN-Organisation über ein weltweites Netzwerk von Nationalkommissionen, derzeit 199 weltweit. Ihre Aufgabe ist es, an der Ausgestaltung der UNESCO-Mitgliedschaft des jeweiligen Staates mitzuwirken. Nationalkommissionen sind in ihren Ländern die zentrale Schnittstelle zwischen Regierung, Zivilgesellschaft und der UNESCO.
weiterlesen

Über Uns

Über die UNESCO

Die UNESCO ist die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation. Sie wurde am 16. November 1945 gegründet. „Da Kriege im Geist der Menschen entstehen, muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden“ lautet die in der UNESCO-Verfassung verankerte Leitidee.
weiterlesen