Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Regelungen zur Genforschung

Interview des NDR mit Christiane Woopen

Prof. Dr. Christiane Woopen hat in einem Interview mit dem NDR die Entscheidung einer Aufsichtsbehörde in Großbritannien kritisiert, die die eingreifende Forschung an gesunden menschlichen Embryonen gestattet. Besonders kritisiert sie das einseitige Vorgehen, "ohne Berücksichtigung der internationalen und globalen Diskussion" und der "bioethischen Dokumente, die wir auf der internationalen Ebene von der UNESCO haben". Sie weist zudem darauf hin: "In der allgemeinen Erklärung der UNESCO über das menschliche Genom und die Menschenrechte steht im ersten Artikel, dass das menschliche Genom die biologische Grundlage für unser gemeinsames Erbe ist, also für die Einheit der Menschheit. Und hier wird nun eingegriffen, verändert – und da lassen sich viele Zwecke denken." Prof. Dr. Christiane Woopen sitzt dem Nationalen Ethikrat vor und ist Mitglied des International Bioethics Committee der UNESCO. 

Link zum Interview: www.ndr.de/ndrkultur/Genforschung-Unverantwortliche-Entscheidung,journal236.html

(Artikel erstellt am 5. Februar 2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...