Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Filmstart „Jacques. Entdecker der Ozeane“

Unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission

Am 8. Dezember 2016 ist der Film „Jacques. Entdecker der Ozeane“ unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission erschienen. Er erzählt vom Leben des Meeresforschers Jacques-Yves Cousteau.

Cousteau war Pionier, Erfinder, Entdecker, Filmemacher, Geschäftsmann, Fotograf, Buchautor und Wissenschaftler. Maßgeblich war er an der Entwicklung der „Aqualunge“ beteiligt, die es Tauchern ermöglichte, in unentdeckte Teile des Ozeans vorzudringen. Der Film beleuchtet den Wandel Costeaus vom skrupellosen Entdecker, der seine Meeresexpeditionen durch Kooperationen mit Ölkonzernen finanzierte, hin zum Umweltschützer, der sich insbesondere auf Drängen seines Sohnes hin für den Schutz der Ozeane und Meere einsetzte. Der Film macht damit die Notwendigkeit der Ozeanforschung und Ozeanbeobachtung deutlich – ein zentrales Anliegen der UNESCO.

Regisseur Jérôme Salle versammelt Lambert Wilson als Jaques-Yves Cousteau, Pierre Niney als Sohn Philippe und Audrey Tautou als seine Ehefrau vor der Kamera. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Brasilien, Südafrika, Kroatien und in der Antarktis.

Weitere Informationen:

DUK-Webseite zu Ozeanen  

(Artikel erstellt am 8. Dezember 2016)

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...