Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Mai 2012

Aktionstag Nachhaltigkeit in Biosphärenreservaten

Veranstaltungen rund um den 4. Juni 2012

Am 4. Juni findet bundesweit der Aktionstag „Nachhaltigkeit“ statt. Er macht auf die tausende lokalen Initiativen aufmerksam, die sich bundesweit für ein nachhaltiges Leben engagieren. Ausgerufen hat den Aktionstag der Rat für Nachhaltige Entwicklung im Vorfeld der UN-Nachhaltigkeitskonferenz "Rio+20" Ende Juni. Acht deutsche UNESCO-Biosphärenreservate beteiligen sich am 4. Juni mit eigenen Aktionen; sie sind zugleich Beiträge zum Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde".

Bliesgau: Experiment "Nachhaltiger Alltag" im Saarländischen Rundfunk

Das Biosphärenreservat Bliesgau startet zum Aktionstag Nachhaltigkeit ein praktisches Experiment: Der Saarländische Rundfunk begleitet eine Woche lang den Alltag einer Familie aus dem Biosphärenreservat. In dieser Zeit versucht die Familie, möglichst nachhaltig zu leben. Das heißt konkret: Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, sich regional und saisonal ernähren, den Garten umgestalten und sparsam mit Energie und Wasser umgehen. Welche Erfahrungen die Familie mit dem nachhaltigen Lebensstil gemacht hat, darüber berichtet der Saarländische Rundfunk in seiner Sendung „direkt dabei“ am 25. Juni 2012.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Bliesgau.

Hamburgisches Wattenmeer: 20 Jahre Biosphärenreservat

Das Biosphärenreservat Hamburgisches Wattenmeer feiert am 4. Juni 2012 runden Geburtstag: Als 1992 der Weltgipfel von Rio erstmals das Prinzip der Nachhaltigkeit zum Leitprinzip der internationalen Politik erhob, wurde zeitgleich das Biosphärenreservat aus der Taufe gehoben. Alle Bewohner und Interessierten sind eingeladen, auf der Insel Neuwerk mitzufeiern und die erfolgreichen Projekte der letzten 20 Jahre Revue passieren zu lassen. Vor allem das Engagement derjenigen wird gewürdigt, die sich in den 20 Jahren für eine nachhaltige Entwicklung engagiert haben.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Hamburgisches Wattenmeer

Niedersächsisches Wattenmeer: Ausstellungseröffnung in Dornumersiel

Im Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer wird am 4. Juni im Nationalpark-Haus in Dornumersiel die Ausstellung „Biosphärenreservate und Klimawandel“ eröffnet. Diese präsentiert in 28 Fallstudien, was UNESCO-Biosphärenreservate weltweit im Bereich Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel leisten. Außerdem gibt es verschiedene Aktionen von Nationalpark-/Biosphärenreservat-Partnern: Im Wattenhuus Bensersiel wird die Sonderausstellung „Nachhaltige Fischerei“ gezeigt, auf der Insel Juist können sich Interessierte über das Nachhaltigkeits-Projekt „KlimaInsel Juist“ informieren. Im Hotel Logierhus Langeoog können Besucher bei Führungen erleben, wie sich das Hotel für den Klima- und Umweltschutz engagiert. Das regionale Umweltzentrum Schortens führt Gewässeruntersuchungen mit einem Oberstufenkurs der KGS Wittmund durch.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer

Hessische Rhön: Präsentation auf dem Hessentag

Das Biosphärenreservat Rhön in Hessen präsentiert sich vom 1. bis zum 10. Juni mit einem Stand beim Hessentag in Wetzlar. Besucher können sich über Projekte zur nachhaltigen Entwicklung informieren, z.B. zur Vermarktung regionaler Produkte oder zum Klimaschutz. Nachhaltigkeit zum Anfassen gibt es für Kinder und Schuklassen: Für sie haben die Rhöner Biosphären-Ranger ein buntes Programm aus Mitmach-Aktionen vorbereitet. Zudem wird am 4. Juni das neue Rhöner Umweltmobil „RUMpeL“ vorgestellt – mit allerhand Forschungsgerät zur Erkundung der nahen Umwelt tourt es nun durch Schulen und andere Bildungseinrichtungen der Region.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Rhön

Thüringer Rhön: Streuobstfest in Zella

Das Biosphärenreservat Rhön in Thüringen lädt am 4. Juni ab 10 Uhr zum Streuobstfest in Zella. 2011 wurde dort ein Projekt zum Erhalt einer alten Streuobstwiese ins Leben gerufen – als Sortengarten und wertvolle Genreserve. Gemeindemitglieder, Junior-Ranger und aktive Schüler des lokalen Gymnasiums kümmern sich gemeinsam mit der Verwaltung des Biosphärenreservats um Gehölzschnitt, Wiesenpflege und Nachpflanzungen. Zum Aktionstag Nachhaltigkeit wird nun mit buntem Rahmenprogramm ein Lehrpfad durch die Streuobstwiese eröffnet, als lokaler Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Biosphärenreservat.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Rhön

Schaalsee und Flusslandschaft Elbe (MV): Geführte Entdeckungstour am 3. Juni

Anlässlich des Aktionstags Nachhaltigkeit laden die Biosphärenreservate Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern und Schaalsee gemeinsam ein zu einer geführten Tagestour durch beide Biosphärenreservate am 3. Juni. Im Rahmen der Tour können Besucher eine Auswahl erfolgreicher lokaler Nachhaltigkeitsinitiativen in den Biosphärenreservaten besichtigen und regionale Produkte probieren. Stationen der Tour sind unter anderem ein Ziegenhof, ein Bio-Obsthof sowie der Biosphäre-Schaalseemarkt für regionale Produkte. Nebenbei bleibt noch genügend Zeit, die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Biosphärenreservate zu genießen.

Mehr Informationen: Biosphärenreservate Schaalsee und Elbe (MV)

Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Nachhaltigkeits-Rallye für Schüler

Im Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen treffen sich Schülerinnen und Schüler aus umliegenden Schulen auf der Hallig Langeneß zur großen Nachhaltigkeits-Rallye. Bereits in den Wochen vorher hat jede Klasse einige Stationen mit Wissensfragen und praktischen Aufgaben vorbereitet. Am  4. Juni bestreiten alle gemeinsam den großen Nachhaltigkeits-Parcours und haben Gelegenheit, ihr Wissen zu nachhaltiger Ernährung, Klimawandel und Küstenschutz unter Beweis zu stellen. Zur abschließenden Belohnung gibt es ein gemeinsames Picknick auf der Hallig – natürlich mit nachhaltigen Zutaten.

Mehr Informationen: Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen

Suche

Newsletter

Abonnieren Sie unsere verschiedenen Newsletter. mehr...