Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Schwerpunkte der UNESCO-Projektschulen

Sei es der Versuch einer weltweiten Kommunikation an Projekttagen, der bilaterale Austausch zwischen Ost und West, Nord und Süd oder die Teilnahme an UNESCO-Projekten zur Welterbe-Bildung oder zum interkulturellen Dialog – der Beitrag der UNESCO-Projektschulen im nationalen und internationalen Netzwerk zählt. Begegnung und Austausch werden unterstützt durch die Vierteljahreszeitschrift forum, die Jahrestagung der UNESCO-Projektschulen und die Netzwerkarbeit via Internet.

Die deutschen Projektschulen unterstützen die Ziele der UNESCO aktiv.
© DUK

Internationale Projekte

Die UNESCO-Projektschulen in Deutschland unterstützen die Ziele der UNESCO aktiv. Dabei arbeiten sie mit Schulen anderer Länder zusammen, zum Beispiel in der Nachhaltigkeitsbildung im "Ostseeprojekt" (Baltic Sea Project) und im Projekt "Blaue Donau", in Projekten zum euro-arabischen Dialog oder im Rahmen von Workshops zur Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Partnerländern in Afrika.

Alle zwei Jahre begehen die UNESCO-Projektschulen einen Internationalen Projekttag. Die deutschen UNESCO-Projektschulen führen diesen Projekttag gemeinsam mit ausländischen Partnerschulen und außerschulischen Kooperationspartnern durch. Alle Schulen, nicht nur die UNESCO-Projektschulen, sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Die Aktivitäten münden jeweils in gemeinsamen öffentlichkeitswirksamen Aktionen zum Projekttag. Thema des Internationalen Projekttags 2012 ist "Hinterm Tellerrand geht’s weiter – weltbewusst essen und leben".

Jahrestagung

Die Jahrestagung der UNESCO-Projektschulen steht jeweils unter einem Schwerpunktthema, mit dem sich die Koordinatoren, Lehrer und Schüler in Arbeitsgruppen, Workshops und künstlerischen Aktionen auseinandersetzen. Themen der vergangen Jahre waren: "Bildung für nachhaltige Entwicklung lokal und global" (2011), "Kultur und Identität" (2010), "Werte – Handeln – Zukunft" (2009), "Die Vergangenheit aufarbeiten – die Gegenwart gestalten – die Zukunft verantworten" (2008) und "Zusammenleben lernen in kultureller Vielfalt" (2007).

Netzwerkarbeit im Internet

Bei der Kommunikation innerhalb des Schulnetzwerkes spielt das Internet eine wichtige Rolle. Ein Pilotprojekt der deutschen UNESCO-Projektschulen ist die internationale Internetkonferenz "Agenda 21 NOW!" Hier können Schülerinnen und Schüler weltweit im Internet über brennende Fragen zur nachhaltigen Entwicklung, über Demokratie und die Verwirklichung der Menschenrechte diskutieren (www.agenda21now.org).

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...