Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße
© UNESCO/Galento Alexandra © DUK © Wöhlerschule Frankfurt

UNESCO-Projektschulen

Zusammenleben lernen in einer pluralistischen Welt in kultureller Vielfalt, so lautet das übergeordnete Bildungsziel der UNESCO-Projektschulen.

UNESCO-Projektschulen engagieren sich für eine Kultur des Friedens, für den Schutz der Umwelt, für eine nachhaltige Entwicklung und für einen gerechten Ausgleich zwischen Arm und Reich. Das Schulleben gestalten sie im Sinne des interkulturellen Lernens.

In Deutschland gibt es 200 UNESCO-Projektschulen. Weltweit sind 9.000 Schulen in 180 Ländern Mitglieder des internationalen Netzwerkes. UNESCO-Projektschulen fördern Begegnungen, gemeinsame Projekte, Partnerschaften und Austauschprojekte mit Schulen in anderen Ländern. An den gemeinsamen Projekten nehmen jährlich etwa 15 000 Schülerinnen und Schüler aus 60 Staaten teil.

In Schülerseminaren oder Sommer-Camps lernen Jugendliche, die Menschenrechte und die Verständigung zwischen den Kulturen mit Leben zu erfüllen. Alle zwei Jahre organisieren die deutschen Projektschulen einen internationalen Projekttag.

In Zusammenarbeit mit UNESCO-Nationalkommissionen in arabischen oder afrikanischen Staaten organisiert die Bundeskoordination der UNESCO-Projektschulen internationale Seminare für Jugendliche und Lehrkräfte, um den interkulturellen Dialog zu fördern.

Über die Grenzen von Schularten und Ländern hinweg beziehen die UNESCO-Projektschulen andere Schulen in ihre Arbeit ein. Sie geben gute Praxismodelle an Schulen außerhalb des Netzwerkes weiter.

Die Zukunft braucht weltoffene, politisch kompetente und handlungsfähige Menschen mit Gestaltungskompetenz, die bereit sind, sich für zukunftsfähige Lösungen einzusetzen. Schule kann die Welt nicht verändern, aber sie kann Persönlichkeit stärken, Erfahrungen ermöglichen und Orientierung geben. Hierzu leisten die UNESCO-Projektschulen einen wichtigen Beitrag.

Das deutsche UNESCO-Schulnetz wird vom Auswärtigen Amt und von den Ländern gefördert

 
Weitere Informationen:

Homepage der deutschen UNESCO-Projektschulen
www.ups-schulen.de

Leitlinien der UNESCO-Projektschulen

UNESCO Associated Schools Project Network (ASP)
www.unesco.org/education/asp

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...