Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Danone Waters: Gewässerschutz in Biosphärenreservaten

Seit 2008 unterstützt Danone Waters in Kooperation mit der DUK den Gewässerschutz in deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten. Durch die Bewahrung von Gewässern und der sie umgebenden Natur macht Danone Waters das selbstverständliche Engagement an den eigenen Quellen anschaulich und nachvollziehbar.

Renaturierung der Blies bei Homburg

Bislang wurden 18 Projekte gefördert, 15 davon wurden bereits abgeschlossen. Dazu wurden fünf Wettbewerbe durchgeführt, bei denen alle deutschen Biosphärenreservate Projektanträge stellen konnten. Die besten Projektideen wurden von einer unabhängigen Jury aus bis zu zehn Projektanträgen pro Jahr ausgewählt. Die Projekte verbessern die Qualität von Bächen und Kleingewässern, erhöhen die Artenvielfalt und fördern Bildungsangebote zum Thema nachhaltige Entwicklung.

Bei der fünften Wettbewerbsrunde 2014 waren Projekte in den UNESCO-Biosphärenreservaten im saarländischen Bliesgau, im Spreewald und im Südosten Rügens erfolgreich. Informationen zu den geförderten Projekten finden Sie hier.

Zudem unterstützte Danone Waters Deutschland 2009 den Auftritt der deutschen UNESCO-Biosphärenreservate auf der Bundesgartenschau in Schwerin und verloste Reisen in deutsche Biosphärenreservate.

Aktuelles

Geförderte Projekte 2014/2015
Die Blies bei Reinheim renaturieren | Mit Jugendlichen Teiche wieder in Stand setzen  | Eine Staustufe auf Rügen erneuern

Überblick der Wettbewerbsrunden zum Gewässerschutz in Biosphärenreservaten

Gewässerschutz in Biosphärenreservaten
Danone Waters und Deutsche UNESCO-Kommission verlängern Zusammenarbeit (September 2012)

 
Kontakt:
Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Public Private Partnerships
Colmantstraße 15
53115 Bonn
Tel.: +49-(0)228-60497-0
Fax: +49-(0)228-60497-30
E-Mail: sekretariat@unesco.de

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...