Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:


[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen



schließen
MenüService
Suche
  • Home
  • Schriftgröße

Public Private Partnerships

Mit zahlreichen Programmen setzt die Deutsche UNESCO-Kommission zukunftsfähige Projektideen in Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation um. Dabei ist sie auf die Expertise und das Know-how innovativer Partner aus der Privatwirtschaft angewiesen – nur gemeinsam lassen sich die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts lösen.

In Partnerschaft mit der DUK setzt sich Kärcher für den Erhalt des Welterbes ein
© Kärcher

In Public Private Partnerships (PPP) kombinieren die Deutsche UNESCO-Kommission und die privaten Partner ihre besonderen Stärken. Gemeinsam arbeiten sie an der Verwirklichung anspruchsvoller Projektideen und tragen maßgeblich zur Stärkung der UNESCO-Ziele und der deutschen UNESCO-Politik bei.

Die Deutsche UNESCO-Kommission versteht PPP nicht als einseitige finanzielle Unterstützung durch die Privatwirtschaft, sondern als partnerschaftliches Miteinander im Sinne der satzungsgemäßen Zielsetzungen der DUK und der UNESCO. Die DUK geht davon aus, dass sich die Unternehmen mit diesen Zielen identifizieren und zu deren Umsetzung aktiv beitragen.

Aktuelle Meldungen

Aachener Dom gewinnt denkmalgerechte Reinigung
Bundesweiter Wettbewerb der Deutschen UNESCO-Kommission und Kärcher entschieden (Dezember 2014)

dm-Initiative "HelferHerzen":
Nationale Preisträger für ehrenamtliches Engagement geehrt (Dezember 2014)
Nationale Preisträger gekürt (September 2014)

STEP bietet afrikanischen Studenten alternativen Karriereweg
Deutsche UNESCO-Kommission und BASF Stiftung setzen Kooperation fort (September 2014)

"Helferherzen – Der dm-Preis für Engagement"
Über 1.100 Preisträger ausgewählt (August 2014)

Förderpreis an drei Forscherinnen mit Kindern
UNESCO-L'Oréal-Initiative unterstützt Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Mai 2014)

Welterbestätten denkmalgerecht erhalten
Deutsche UNESCO-Kommission und Kärcher wählen Kulturdenkmäler für Modellprojekt aus (April 2014)

L'Oréal-UNESCO-Preis 2014
Fünf führende Wissenschaftlerinnen in Paris gewürdigt (März 2014)

dm und Kooperationspartner starten "HelferHerzen"
Initiative soll ehrenamtliches Engagement in Deutschland stärken (Januar 2014)

 
Kontakt:

Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Public Private Partnerships
Colmantstraße 15
53115 Bonn
Tel.: +49-(0)228-60497-0
Fax: +49-(0)228-60497-30
E-Mail: sekretariat@unesco.de

Suche

Newsletter

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter, die Sie kostenfrei abonnieren können. mehr...